Spekulationen über Thronfolge

Was passiert, wenn Kate Zwillinge bekommt?

+
William und Kate erwarten Nachwuchs.

München - Herzogin Kate durfte nach mehreren Tagen schwerer Schwangerschaftsübelkeit das Krankenhaus verlassen. Unterdessen wird spekuliert: Bekommt sie vielleicht Zwillinge? Wer würde dann Thronfolger?

Lesen Sie dazu auch: Offizielle Fotos von Prinz Georges Taufe da

Lesen Sie hier mehr dazu: "Taufe von Prinz George: Das geschah in der Kapelle"

Herzogin Kate geht es langsam besser. Das zumindest wurde auch durch einen Scherz-Anruf von zwei australischen Radiomoderatoren am Mittwoch bekannt. Die beiden Moderatoren hatten im Krankenhaus angerufen, die Stimmen der Queen und Prinz Charles imitiert und sich nach dem Befinden der von Schwangerschaftsübelkeit geplagten Kate erkundigt. "Sie ist jetzt stabil", gab die Krankenschwester bereitwillig Auskunft.

Herzogin Kate leidet unter einer außergewöhnlich schweren Form der Schwangerschaftsübelkeit, die Hyperemesis gravidarum (HG) genannt wird. Sie tritt vor allem im frühen Stadium der Schwangerschaft auf. Weil die Frauen sich dann sehr oft übergeben müssen, können Flüssigkeitsmangel und Gewichtsverlust die Folge sein. Auch niedriger Blutdruck, Kopfschmerzen, eine erhöhte Herzfrequenz, Lethargie und Verwirrungszustände können vorkommen. Bei betroffenen Frauen kommt es häufiger zu Frühgeburten, die Babys haben oft ein niedriges Geburtsgewicht.

HG kann auch ein Hinweis darauf sein, dass Herzogin Kate Zwillinge erwartet. Doch welches der beiden Kinder würde dann Thronfolger sein?

An erster Stelle in der Thronfolge steht derzeit Prinz Charls, gefolgt von Prinz William auf Platz zwei und seinem jüngeren Bruder Prinz Harry auf Platz drei. Dieser wird bei der Geburt eines Kindes von William und Kate automatisch auf Platz vier verwiesen. Bekommen die beiden Zwillinge, ergibt sich folgende Regelung: Jenes Baby, das zuerst das Licht der Welt erblickt, hat dann den Vorrang in der Thronfolge. Werden die Zwillinge per Kaiserschnitt zur Welt gebracht, ist jenes Kind Thronfolger, welches der Arzt zuerst entbindet.

Während weltweit über den royalen Nachwuchs spekuliert wird, durfte Herzogin Kate am Donnerstagvormittag das Krankenhaus verlassen.

lot

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.