Kanonenschüsse zum Thronjubiläum der Queen

+
Laute Ehrung. Foto: Facundo Arrizabalaga

London (dpa) - Mit Kanonenschüssen haben die Briten an das 62-jährige Thronjubiläum ihrer Königin Elizabeth II. (89) erinnert. Kanonen aus der Zeit des Ersten Weltkriegs feuerten am Dienstag 41 Mal im Londoner Hyde Park, später sollte es weitere 62 Kanonenschüsse am Tower of London geben.

Die Queen war am 2. Juni 1953 feierlich in der Westminister Abbey gekrönt worden, sie war damals 27 Jahre alt. Am 9. September wird sie Königin Victoria als am längsten regierende Monarchin der britischen Geschichte ablösen, wie der Buckingham-Palast ausgerechnet hat. Im Juni kommt Elizabeth II. mit ihrem Mann Prinz Philip (93) für drei Tage nach Deutschland.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare