Zurück auf der Bühne

Timberlake-Comeback bei Super-Bowl-Party

New Orleans - Justin Timberlake ist zurück auf der Bühne: Nach jahrelanger Pause gab der US-Sänger am Wochenende in New Orleans ein einstündiges Konzert im Rahmen einer Super Bowl-Party des US-Programmanbieters DirecTV.

Mit schwarzem Anzug, weißem Hemd und großer schwarzer Fliege feierte der Popsänger (aktuelle Single: „Suit & Tie“) sein Comeback vor einem Live-Publikum. Unterstützt wurde Timberlake von einer Band und den Rappern Timbaland und Jay-Z.

Super Bowl 2014 in München: Die besten Partys

Baltimore gewinnt den Super Bowl

Baltimore gewinnt den Super Bowl: Das Spiel, die Halbzeitshow, die Siegesfeier

In den vergangenen Jahren hatte sich Timberlake auf seine Karriere als Schauspieler konzentriert. Mitte März erscheint sein Comeback-Album „The 20/20 Experience“. In Deutschland wird der Sänger am 23. Februar in der ZDF-Show „Wetten,dass..?“ erwartet.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare