Sänger träumt von Vaterfreuden

Justin will einen Mini-Bieber

+
Justin Bieber träumt davon eine Familie zu gründen.

Berlin - Justin Bieber hat es geschafft. Er ist wieder mit seiner Musik ganz oben. Doch der 21-Jährige träumt auch noch vom privaten Glück: Er möchte irgendwann Vater werden.

Der Popstar Justin Bieber (21) will eines Tages einmal eine Familie gründen. „Ich sehe mich auf jeden Fall irgendwann als Vater“, sagte der Kanadier in Berlin. Er habe schon immer Kinder geliebt und könne auch gut mit Kindern umgehen. Aber: „Momentan kann ich mir nicht vorstellen, mich niederzulassen.“ Dafür reise er zu viel. Eine besondere Person in seinem Leben habe er momentan nicht. Ende August veröffentlichte Bieber seine neue Single „What Do You Mean?“. Sein viertes Studioalbum soll im November folgen.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare