Betreiber droht Geldstrafe

Justin Bieber: Verbotenerweise im Club

+
Justin Bieber ist noch zu jung für Nachtclubs.

Chicago - Ein Nachtclub in Chicago hat Ärger, weil er Justin Bieber als Gast eingelassen hat. Dem Betreiber droht nun eine Geldstrafe.

Der Popstar spielte am Dienstag ein Konzert in der Stadt, nach Mitternacht wurde er dann im Bodi-Nachclub angetroffen, wie eine Stadtsprecherin bestätigte. Mit 19 Jahren ist man in Chicago aber noch nicht volljährig, Bieber hätte also nicht in dem Club sein dürfen. Den Verantwortlichen droht nun eine Strafe bis zu 1000 Dollar, weil sie Minderjährigen den Zutritt gewährt haben. Weder Biebers Management noch Vertreter des Nachtclubs wollten sich zu dem Vorfall auf Anfrage äußern.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare