Jolie und Depp in "The Tourist": Europapremiere in Berlin

+
Angelina Jolie und Johnny Depp

Berlin - Zahlreiche Fans haben am Dienstagabend den Hollywoodstars Angelina Jolie und Johnny Depp bei der Europapremiere des Films “The Tourist“ in Berlin zugejubelt.

Über den roten Teppich am Potsdamer Platz schritt auch Regisseur und Oscar-Preisträger Florian Henckel von Donnersmarck, der nach “Das Leben der Anderen“ seinen zweiten Film vorstellt. Auch Brad Pitt, der Lebensgefährte von Angelina Jolie, war zur Filmpremiere angereist.

Henckel sagte, in Venedig zu drehen, sei eine logistische Herausforderung gewesen. Die Schönheit des Ortes habe das aber alles wettgemacht. Er habe den Film in elf Monaten fertiggestellt, das sein “ein ganz schöner Ritt“ gewesen. Von Donnersmarck ist nach Ansicht Jolies ein guter aber strenger Regisseur: “Wir durften nicht nachlassen und mussten immer konzentriert bleiben.“

"The Tourist": Die Europapremiere in Berlin

"The Tourist": Die Europapremiere in Berlin

In dem Thriller spielen neben Jolie und Depp auch Timothy Dalton, Paul Bettany und Rufus Sewell. Die Geschichte: Der Amerikaner Frank (Depp) reist durch Europa und trifft im Zug von Paris nach Venedig die schöne Elise (Jolie). Als diese auch in Venedig seine Nähe sucht, fühlt Frank sich geschmeichelt. Aber die geheimnisvolle Unbekannte hat seinen Weg nicht zufällig gekreuzt. Nach einer gemeinsamen Nacht verschwindet sie, und Frank wird plötzlich gleichzeitig von russischen Killern und der Polizei gejagt.

“The Tourist“ läuft am Donnerstag (16. Dezember) in den deutschen Kinos an.

Jolie und Depp standen zum ersten Mal gemeinsam vor der Kamera. “Wir hatten uns vorher noch nie getroffen aber sofort gemerkt, dass wir sehr viele Gemeinsamkeiten haben“, sagte Jolie. Auch Depp sprach von einer sofortigen Harmonie zwischen den beiden Schauspielern. Sie hätten sich als Erstes über ihre Kinder unterhalten, ein Thema, das einfach verbinde, sagte der Amerikaner.

Auch während der sechsmonatigen Dreharbeiten in Venedig waren Jolies Lebensgefährte, der Schauspieler Brad Pitt, und ihre Kinder vor Ort. Sie besuchten Museen und hatten eine “wundervolle Zeit“. “Ich könnte nicht arbeiten, wenn sie nicht da wären“, sagte Jolie.

Was machen Jolie und Depp an Weihnachten?

US-Schauspielerin Angelina Jolie wird über Weihnachten mit ihrer Familie verreisen. “Wir fahren gerne in andere Länder und erkunden diese“, sagte die Amerikanerin.

Auch Filmpartner Johnny Depp (“Fluch der Karibik“) wird Weihnachten mit seiner Familie verbringen: “Ich will mich mit meinen Kiddies entspannen“, sagte Depp. Diese sollen einen Haufen Geschenke bekommen, und er hoffe, dass sie nicht enttäuscht sein werden. Über die Feiertage will er auch seine Kinder ins Kino schicken, um “The Tourist“ zu sehen. “Ich selbst mag es überhaupt nicht, meine eigenen Filme anzuschauen“, sagte Depp. Das habe er bisher immer erfolgreich vermieden.

Jolie und Depp waren am Dienstag jeweils für ihre Rollen in dem Film für einen Golden Globe in der Kategorie “Komödie oder Musical“ nominiert worden. Zudem erhielt die Produktion eine Nominierung in der Kategorie “Bester Film - Komödie oder Musical“. Depp wurde zudem von der Hollywood Foreign Press Association, die die Golden Globes vergibt, für seine Rolle in “Alice im Wunderland“ nominiert.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare