Johnny Depp braucht die eigene Insel für ein normales Leben

+
Filmstar Johnny Depp hat eine eigene Insel.

München - Schauspieler Johnny Depp findet es nicht dekadent, eine eigene Insel zu haben. Er sei sich sicher, dass sich durch seine Bahama-Insel sein Leben “um ein paar Minuten“ verlängere.

“Aber mein Luxus besteht darin, dass ich dort mit meiner Familie normal und anonym leben kann“, sagte der 46-Jährige der Zeitschrift “InStyle“. Als Vater von zwei Kindern vermisse er das wilde Partyleben überhaupt nicht, sagte Depp. “Alkohol und Drogen sind kein Spaß, sondern das Dümmste, was man sich antun kann“, meinte er.

Depp ist mit Sängerin Vanessa Paradis liiert und hat mit ihr einen Sohn und eine Tochter. Er sei dankbar für seine “beiden Traumkinder“. Sie hätten ihn “geerdet“, sagte Depp. “Ich habe Frieden mit der Welt gemacht und ruhe in mir.“

AP

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare