Nach den Äußerungen von Tom Hanks

Pilawa verteidigt Markus Lanz gegen Kritik

+
Jörg Pilawa

Berlin - TV-Moderator Jörg Pilawa verteidigt seinen Kollegen, den "Wetten, dass..?"-Moderator Markus Lanz, gegen Kritik an dessen Umgang mit Showgast Tom Hanks.

"Tom Hanks kann doch froh sein, dass er nicht bei 'Mainz bleibt Mainz wie es singt und lacht' gelandet ist. Da hätte er nicht nur eine Katzenmütze aufsetzen müssen", sagte der 47-Jährige der "Bild am Sonntag". Er fügte hinzu: "Solange 'Wetten, dass..?' noch solche Schlagzeilen produziert, hat die Show ihre Lebensberechtigung."

Schauspieler Tom Hanks hatte nach seinem Auftritt in "Wetten, dass..?" vor zwei Wochen Kritik an der Sendung geäußert, sie später jedoch abgeschwächt.

dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare