Exklusiv-Interview mit LUDWIGSHAFEN24

Jenny Frankhauser im Talk: Über Liebe, Familie und Weihnachten

+
Jenny Frankhauser stellt sich den Fragen von LUDWIGSHAFEN24.

In einem Interview spricht die amtierende Dschungelkönigin Jenny Frankhauser über die Liebe, ihre Familie und eine Versöhnung mit ihrer Schwester Daniela Katzenberger!

Ludwigshafen - Lange war sie nur als Schwester von Daniela Katzenberger bekannt – doch mittlerweile hat sich Jenny Frankhauser einen eigenen Namen gemacht! Musikerin, Influencerin und amtierende Dschungelkönigin kann sie sich in den Lebenslauf schreiben. Trotzdem läuft in ihrem Leben nicht alles rund. In einem Interview bei LUDWIGSHAFEN24 erzählt sie, was gerade in ihrem Leben passiert.

H24: Jenny wie feierst Du Weihnachten?

J: Am 24. Dezember bin ich bei meiner Tante eingeladen und am 25. kommen alle zu mir. Das sind 20 Personen und ich werde groß kochen und hoffen, dass danach niemand ins Krankenhaus muss. (lacht) Ich kann nicht besonders gut kochen, aber ich werde mir Mühe geben.

H24: Sind Deine Mutter und Deine Schwester auch bei Dir eingeladen?

J: Nein, die feiern, glaube ich, auf Mallorca.

H24: Könntest Du Dir vorstellen, auch nach Mallorca zu ziehen?

J: Nee. Ich fühle mich hier Zuhause.

H24: Hält Dich hier etwa ein Mann?

J: Nein. Ich bin jetzt schon sehr lange Single – bald vier Jahre! Obwohl ich nicht alleine sein wollte. Mittlerweile mache ich mir da aber keinen Druck mehr. Aber jetzt vor allem an Weihnachten, wäre das eigentlich ganz schön.

H24: Woran liegt es denn, dass es mit einer Beziehung einfach nicht klappen will?

J: Mir schreiben sehr viele Männer. Aber irgendwie... ich weiß auch nicht. Früher hatte ich ein bestimmtes Beuteschema: muskulöse, tätowierte Südländer! Mittlerweile schaue ich lieber, wie der Mensch ist. Aber es hat noch nicht ‚Klick‘ gemacht. Das Gefühl kommt einfach nicht. Ich bin ja auch ohne König eine Königin geworden. (lacht) Außerdem muss er damit klarkommen, dass ich in der Öffentlichkeit stehe – und ich glaube damit haben viele Männer ein Problem.

H24: Wenn es in der Liebe nicht läuft, dann aber beruflich?

J: Ja! Nächstes Jahr wird die Musik eine Rolle spielen. Auch wenn alle gedacht haben, dass ich als Dschungelkönigin direkt einen Song rausbringen werde. Aber das war mir zu abgedroschen und unecht. Musik ist für mich keine Geldmacherei, sondern ich muss es spüren. Ich konnte lange keine Musik machen, weil sie mich mit meinem Papa verbindet und jetzt ist der Zeitpunkt, an dem ich sage: Das mache ich jetzt!

H24: Wann dürfen wir denn mit dem ersten Song rechnen?

J: Ich kann noch keinen Zeitpunkt nennen. Ich habe auch noch keinen Song gefunden. Ich will nicht irgendein Lied aufnehmen und nichts dabei fühlen. Ich muss den Song lieben und damit unbedingt auf die Bühne wollen. Alle guten Dinge brauchen einfach Zeit.

Wir gespannt, was wir nächstes Jahr von Jenny nicht nur sehen, sondern vor allem auch hören werden!

Wenn Sie wissen wollen, wie es um eine Versöhnung zwischen Jenny und Daniela Katzenberger steht, lesen Sie bei den Kollegen von *LUDWIGSHAFEN24.de. Außerdem macht den Fans von Jenny Frankhauser und Daniela Katzenberger momentan ein Posting Hoffnung.

*LUDWIGSHAFEN24.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

jab

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare