1. Soester Anzeiger
  2. Stars

Hitparade im ZDF: Stefanie Hertel überrascht mit rockigem Auftritt und wird von Schlagerfans zerrissen

Erstellt:

Von: Annika Schmidt

Kommentare

Stefanie Hertel schaut unerfreut, im Hintergrund das ZDF-Hitparaden-Studio. (Fotomontage)
Stefanie Hertel wagt sich an ein Cover eines Kult-Hits und wird dafür heftig auf Twitter kritisiert. (Fotomontage) © IMAGO / STAR-MEDIA & picture alliance/dpa | Silas Stein

Stefanie Hertel hat sich für die ZDF-Hitparade eine ungewohnt rockige Nummer überlegt. Ein großer Fehler - jedenfalls nach Meinung etlicher Twitter-Nutzer, die sich über den Auftritt der Schlagersängerin lustig machten.

München - Am Samstagabend (10. Juli) versammelte Show-Titan Thomas Gottschalk (71) sämtliche Legenden des Schlagers* in einer Sendung. Bereits zum zweiten Mal ließ der 71-Jährige mit „50 Jahre ZDF-Hitparade - die Zugabe“ die alten Zeiten wieder aufleben. Da durfte Stefanie Hertel* (41) nicht fehlen.

Stefanie Hertel bei der Ankunft zu den Proben für die MDR TV-Show Die große Show der Weihnachtslieder. Die Sängerin ist mit einer Mütze und einem gestreiften Pullover bekleidet.
Stefanie Hertel spaltete mit ihrem Auftritt in der ZDF-Hitparade die Gemüter. © Matthias Wehnert/Imago Images

Die Schlagersängerin hatte sich für ihren Auftritt in der Kult-Show etwas Besonderes einfallen lassen und kam unerwartet rockig daher. Doch die Nummer ging nach hinten los - zumindest nach Aussagen etlicher Twitter-Nutzer. Für diesen Auftritt kassierte der Schlagerstar jede Menge Hohn und Spott. Extratipp.com* berichtet.

Schlager: Stefanie Hertel floppt mit Rock-Auftritt bei den Twitter-Nutzern

Die Zugabe der „50 Jahre ZDF-Hitparade“-Show brillierte mit einer Top-Einschaltquote von 5,5 Millionen Zuschauern. Klar, dass da nicht der Geschmack getroffen werden kann.

Besonders an dem Auftritt von Stefanie Hertel (alle Infos über die Schlagersängerin gibt es hier*) spalteten sich die Gemüter. Die ZDF-Hitparade hatte auch in der zweiten Runde etliche Stars zu bieten. Schlagerlegenden* wie Bata Illic, Peggy March oder Jürgen Drews* feierten die kultige Sendung. Stefanie Hertel, sonst als Volksmusik*- und Schlagerstar bekannt, wollte den runden Geburtstag der Hitparade mit einer Rock-Nummer feiern.

Dazu hat sich die 41-Jährige „Rock Me Amadeus“ von Falco ausgesucht. Riesen Fehler von Stefanie Hertel, wenn man den Kritiken auf Twitter glaubt.

++ extratipp.com ist jetzt auch auf Telegram*. Abonnieren und die besten Geschichten als Erster lesen ++

Schlager: Stefanie Hertel wird für Falco-Cover im Netz zerrissen

Die Blondine rockte im roten Einteiler und scheute sich auch nicht den Rap-Part des Falco-Hits selbst zu übernehmen. Damit zeigte Stefanie Hertel wieder einmal ihre musikalische Vielfalt, auf die jedoch einige TV-Zuschauer gerne verzichtet hätten.

Stefanie Hertel singt ihre Cover-Version, im Hintergrund wird ein Bild von Falco projiziert.
Stefanie Hertels Version von Falcos Kult-Hit „Rock Me Amadeus“ kam nicht bei allen gut an. Im Netz erntet die Schlagersängerin für ihren Auftritt viel Kritk. © Screenshot ZDF-Hitparade/Mediathek

„Das dürfen sie nicht. Das sind Legenden und diese dünnen Stimmchen verschandeln ihr Erbe“, kritisierte ein Twitter-Nutzer den Aufritt der Schlagersängerin. „Nein, nein, bitte nicht!! Lasst Falco in Ruhe!!“ und „Sie soll aufhören! Nicht Falco versauen!“, wurde das Falco-Cover weiter zerrissen. Stefanie Hertel dürfte die negativen Kommentare wohl kaltlassen - das Publikum im Studio rockte zusammen mit der Schlagersängerin.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier* an!

Weitere spannende Geschichten aus der Welt des Schlagers gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com*

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare