Spiel, Satz & Sieg

Herzogin Kate: Dieses Tennismatch ist eine kleine Sensation

Herzogin Kate steht mit einem Schläger im Arm auf einem Tennisplatz und lacht.
+
Herzogin Kate ist eine talentierte Tennisspielerin.

Herzogin Kate wurde kürzlich eine besonders große Ehre zuteil. Bei einem Tennismatch stand die Ehefrau von Prinz William neben einem absoluten Superstar auf dem Platz.

London – Herzogin Kate (39) ist die Sportskanone der britischen Königsfamilie. Wenn sie bei ihren royalen Verpflichtungen körperlich aktiv werden darf, ist das für die dreifache Mutter immer ein großes Vergnügen. Ein Termin vor wenigen Tagen führte Kate auf den Tennisplatz, wo sie bereits von einem Profi erwartet wurde.
24royal.de* verrät hier, mit welchem Superstar Herzogin Kate bei einem Tennismatch im Doppel antreten durfte.

Die Ehefrau von Prinz William (39) beweist immer wieder gerne, wie gut es um ihre Fitness bestellt ist. Egal ob in ihrer Freizeit oder als Repräsentantin des britischen Königshauses: Wenn es um Sport geht, dann ist Herzogin Kate sofort dabei. Vor wenigen Tagen besuchte sie beispielsweise das Trainingscenter der Royal Air Force in Cumbria und nahm dort an einer Mountainbike-Tour und an einer Kletter-Übung teil. Bei ihrem jüngsten Auftritt ging es ebenso sportlich weiter. Kate, die schon immer passionierter Tennis-Fan und Schirmherrin des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon ist, durfte selbst zum Schläger greifen und den Platz mit einem echten Star der Szene teilen. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare