Überragendes Comeback geplant

Helene Fischer plant Show-Comeback: Helene-Hype startet im Herbst mit spektakulären Highlights

Helene Fischer vor einem Hintergrund aus Konfetti. (Fotomontage)
+
Helene Fischer bereitet ein großes Comeback vor - im Herbst soll es losgehen. (Fotomontage)

Großartige Neuigkeiten von Helene Fischer. Die Schlagerqueen will anscheinend im Herbst mit einem fulminanten Comeback zurückkommen. Dafür hat sich Helene Fischer einige Highlights einfallen lassen.

München - Sensationelle Nachrichten von Helene Fischer* (36). Das lange Warten auf die Schlagerqueen soll dieses Jahr ein Ende haben. Für ihr Comeback scheint die 36-Jährige großes zu Planen.

Helene Fischer arbeitet an einem Comeback der Extra-Klasse - ein gemeinsamer Auftritt mit Florian Silbereisen ist wahrscheinlich.

Die letzten Monate soll Helene Fischer hart daran gearbeitet haben, im Herbst mit einem großen Knall wieder zuzukommen. Fans können sich wohl auf eine Helene Fischer in Bestform freuen. Extratipp.com* berichtet.

Schlagerstar Helene Fischer plant großes Comeback im Herbst

Vier Jahre ist nun schon die Veröffentlichung des letzten Studioalbums „Farbenspiel“ von Helene Fischer her. Danach folgte die Auszeit, über dessen Ende wild spekuliert wird. Schlager-Kollege Stefan Mross* (45) bezweifelte sogar, dass Helene Fischer dieses Jahr überhaupt noch zurück auf die Bühne kommt. Doch laut Informationen von Bild hat die Schlagerqueen einen „Geheimplan“ für ein fulminantes Comeback in diesem Herbst.

Während der vergangenen Monate gingen unzählige Lieder von Songwritern für die „Atemlos“-Sängerin bei der Plattenfirma Universal ein. Die besten Songs sollen auf das neue Album kommen, dass Helene Fischer aktuell einsingen soll. Passend dazu tüftelt die Schlagerqueen an einer Tour mit spektakulärer Show. Besonders vermisst wurde die 36-Jährige von den Millionen Zuschauern vor den Bildschirmen. Am 25. Dezember 2020 präsentierte Helene Fischer ihre ZDF-Weihnachtsshow, jedoch Corona-bedingt gab es nur Ausschnitte aus bereits vergangenen Sendungen.

Dieses Jahr soll das anders werden. Die Ikone des Schlagers soll eine TV-Show mit neuer Musik und spannenden Gästen zur Weihnachtszeit planen. Es könnte sogar zu einem Wiedersehen zwischen Helene Fischer und Ex-Freund Florian Silbereisen (39) kommen (Ehekrieg, Herzschmerz und Scheidung: Bei diesen Schlagerstars zerbrach die Liebe)*.

++ extratipp.com ist jetzt auch auf Telegram. Abonnieren und die besten Geschichten als Erster lesen ++

Schlagerqueen Helene Fischer und Florian Silbereisen - Wiedersehen in TV-Show?

Die zahlreichen Anfragen für TV-Shows an die Schlagersängerin werden von der Plattenfirma gesammelt und von Helene Fischer sortiert. Dabei soll es ein Gerangel zwischen Florian Silbereisen und Schlager-Kollege Giovanni Zarrella* (43) geben.

Beide wollen die Blondine für ihre Shows im November, doch aufgrund einer Exklusivität-Klausel muss sich Helene Fischer für eine TV-Sendung entscheiden. Vermutlich wird ihre Wahl wohl auf Florian Silbereisen* fallen. Das verspricht ein weiteres TV-Highlight zu werden, wenn das einstige Schlager-Paar erneut gemeinsam auf der Bühne steht.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier* an!

Weitere spannende Geschichten aus der Welt des Schlagers gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com*

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare