Überzeugt von seinen Liedern

Heino hört sich Heiligabend selbst

+
Heino

Berlin - Er mag seine Musik offenbar richtig gerne: Heino (76) hört zum Fest von ihm selbst gesungene Weihnachtslieder.

Er feiere in den Alpen, in Kitzbühel in Tirol, mit insgesamt sieben Leuten, sagte der Musiker der Deutschen Presse-Agentur. Seine Frau Hannelore sei natürlich dabei, der Sohn und die Schwiegertochter sowie eine befreundete Familie und deren etwa 15-jähriger Sohn: „Ich lege dann eine schöne Heino-CD auf, aus den 50er oder 60er Jahren, wo ich die ganzen Weihnachtslieder gesungen habe. Und dann werden wir bei einem schönen Braten - ich weiß nicht, was die Hannelore macht - und mit einem Gläschen Wein Weihnachten feiern.“

Kürzlich hat der Volksmusiker („Blau blüht der Enzian“) ein Rock-Album auf den Markt gebracht: „Schwarz blüht der Enzian“.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare