Grünes Licht für "Rock am Ring"

+
Aus dem Häuschen: Fans bei "Rock am Ring" 2012

Nürburg/Frankfurt - Die Unsicherheiten sind beseitigt: "Rock am Ring" findet auch im kommenden Jahr an der bekannten Stätte auf dem Nürburgring statt.

Grünes Licht für "Rock am Ring": Das Rockfestival wird auch im nächsten Jahr an der Eifel-Rennstrecke über die Bühne gehen - vom 7. bis zum 9. Juni. Das teilte der Konzertveranstalter Marek Lieberberg am Mittwoch in Frankfurt mit. “Die Unsicherheit um Deutschlands populärstes Open-Air-Festival Rock am Ring ist beendet“, erklärte er. Wegen der Insolvenz der Besitzergesellschaft Nürburgring GmbH war auch die Zukunft von Großveranstaltungen am Ring unsicher geworden. Lieberberg hatte bereits Ausweichquartiere in Augenschein genommen.

“Monatelange Zweifel konnten jetzt endlich aus dem Weg geräumt werden“, erklärte der Konzertveranstalter. Der Sanierungsgeschäftsführer der Nürburgring GmbH, Thomas B. Schmidt, und die derzeitigen Pächter hätten die Vertragsverlängerung für “Rock am Ring“ für zunächst zwei Jahre bestätigt. Lieberberg organisiert seit 1985 das dreitägige Festival am Nürburgring.

dpa

Die besten Bilder von "Rock im Park" und "Rock am Ring" 2012

Die besten Bilder von "Rock im Park" und "Rock am Ring"

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare