Neuanfang in Florida

Goodbye Deutschland (Vox): Darum scheiterte die Auswanderung von Stefan Raab

„Goodbye Deutschland“ begleitet Auswanderer auf ihrem Weg in die neue Heimat. So auch Stefan Raab und seine Familie. Sie sind schon zum zweiten Mal ausgewandert. Die erste Auswanderung wurde zu einer Katastrophe und lebensgefährlich.

Bereits in den 90er-Jahren waren Stefan Raab und seine Frau Sonja ausgewandert. Damals war Panama City in Florida das erklärte Ziel der Tätowierer. Die Auswanderer hatten auch schon einen Laden gekauft, hier sollte der Start im Nordwesten des Bundesstaates erfolgreich bestritten werden. Doch es kam alles anders. Was passierte und wie es ihnen heute geht, das erfahren Sie bei extratipp.com.*

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © TVNOW/Flamingo Pictures & picture alliance/David Santiago/TNS via ZUMA Wire/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare