Gaby Dohm dreht gerne im Nonnenkostüm

+
Gay Dohm hat Spass an den Dreharbeiten zu "Um Himmels Willen".

München - Schauspielerin Gaby Dohm genießt die Dreharbeiten in Nonnentracht für die ARD-Serie “Um Himmels Willen“. Sie war selbst auf einer Klosterschule.

“Niemand interessiert sich mehr für meine Frisur oder mein Kleid. Alles reduziert sich auf das Gesicht, die Augen, die Ausstrahlung, den Tonfall“, sagte die 68-Jährige der Zeitschrift “Bunte“.

Als junges Mädchen sei sie selbst mehrere Jahre auf eine Klosterschule gegangen. “Wir mussten schweigend die Treppe hochsteigen, Röcke über die Hose ziehen.“ Dohm ist ab Januar als Mutter Oberin in der TV-Serie zu sehen. Sie folgt auf Rosel Zech, die im August im Alter von 69 Jahren an Krebs gestorben war.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare