Frank Giering starb an Herzversagen

+
Frank Giering starb an Herzversagen.

Berlin - Der Schauspieler Frank Giering ist an Herzversagen gestorben. Das teilte seine Berliner Agentur mit. Details zur Todesursache wird es erst nach der Obduktion geben.

Der Schauspieler Frank Giering ist nach bisherigen Erkenntnissen an Herzversagen gestorben. Das teilte seine Berliner Agentur am Freitag auf Anfrage mit. Giering (38) war durch Filme wie “Funny Games“, “Baader“ und “Absolute Giganten“ bekanntgeworden.

Lesen Sie auch:

TV-Star (38) beim Dreh gestorben

Fernsehzuschauer kennen Giering als Kommissar in “Der Kriminalist“ an der Seite von Christian Berkel. Im August will das ZDF vier “Kriminalist“-Folgen wiederholen, im Oktober und November sollen dann die neuen Folgen zu sehen sein. In sechs der geplanten acht Episoden ist Giering noch dabei.

Der Schauspieler war am Mittwochabend in seiner Berliner Wohnung gestorben. Gierings Serienpartner zeigte sich bestürzt. “Sein Tod macht mich ratlos und traurig“, sagte Berkel der “Bild“-Zeitung (Freitag). “Ich habe einen wunderbaren Menschen, einen Freund verloren.“

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare