Shitstorm

EM 2021: Jessy Wellmer entsetzt mit Pizza-Spruch die ARD-Zuschauer

Jessy Wellmer zeigt auf eine Pizza (Fotomontage)
+
EM 2021: Jessy Wellmer entsetzt mit Pizza-Spruch die ARD-Zuschauer (Fotomontage)

Jessy Wellmer unter Beschuss: Für ihre ARD-Moderation bei der EM 2021 erhalten sie und Bastian Schweinsteiger derzeit extrem viel Kritik. Dabei schoss sich besonders die Sport-Journalistin mit einem Pizza-Spruch ins Aus. 

München - Die Europameisterschaft 2021 ist im vollen Gange, dabei kam es bereits zu etlichen Diskussionen. Besonders das ARD-Kommentatoren-Duo bestehend aus Jessy Wellmer (41) und Bastian Schweinsteiger (36) wird im Netz derzeit extrem angegangen. Ausschlaggebend dafür ist das Spiel Italien gegen Schweiz, das am fünften Spieltag über die TV*-Bildschirme flackerte. Die Berichterstattung und Jessy Wellmers Pizza-Spruch seien unter der Gürtellinie gewesen. Fans sauer. Extratipp.com* berichtet.

EM 2021: Bastian Schweinsteiger und Jessy Wellmer schießen sich ins Aus

Als Experte bei den EM-Spielen vor der Kamera zu stehen ist sicherlich eine große Ehre. Doch Fluch und Segen liegen dabei ganz schön nah aneinander. Gilt Bastian Schweinsteiger sonst als Top-Fußball-Kommentator und moderiert gemeinsam mit Matthias Opdenövel knallhart die deutschen Spiele und den DFB-Pokal, scheint er mit seiner neuen Kollegin Jessy Wellmer erst einmal warm werden zu müssen. Das kristallisierte sich besonders beim EM-Spiel Italien gegen Schweiz heraus. Beide erlaubten sich einen heftigen Fauxpas - im Netz hagelt es deshalb Hohn und Spott.

Jessy Wellmer und Bastian Schweinsteiger.

Während Schweini in der Halbzeitpause mit „Unwissen“ glänzte, schien er die Aberkennung eines Tores von Italien seitens des VAR nicht zu verstehen: „Da gibt es wohl irgendeine Regel“, machte eine Audio-Panne das Unglück dann Vollkommen. Denn die Meinung von Schiri-Experte Lutz Wagner, zu dem zurückgezogenen Tor in der EM 2021 verlief im Nichts - stattdessen sah man das Moderatoren-Duo grinsend. Doch damit nicht genug, denn Wellmer legte im Anschluss noch eins drauf.

EM 2021: Jessy Wellmer bringt mit Pizza-Spruch das Netz zum Brodeln

„Steht Italien schon mit einer halben Pizza im Achtelfinale?“, kommentiert sie das 1:0 von Italien. Ein Spruch, der in den sozialen Medien für einen heftigen Shitstorm sorgte und sicherlich in die Fußball-Geschichte eingehen wird. „Die sportjournalistische Bankrotterklärung der Jessy Wellmer setzt sich nahtlos in der Halbzeitpause fort“, kommentiert eine Twitter-Nutzerin im Anschluss das Geschehens. Ein anderer meint: „Deutschland mit einem Viertel Schweinebraten raus aus dem Turnier.“ Ein Kommentar von Wellmer, der mächtig nach hinten losging.

Dabei gab sie alles, um bei der Moderation zu glänzen und die Namen der italienischen Fußballer der EM 2021 richtig auszusprechen. Doch auch dieser Versuch kam im Netz alles andere als gut an. „Was soll diese völlig übertriebene italienische Aussprache?“, oder „Wo hat Jessy Wellmer diesen pseudo-italienischen Dialekt aufgeschnappt, an dem sie offenbar soviel Freude empfindet?“, schienen sich die Fans im Anschluss zu fragen. Doch man kann von der Moderation der beiden halten, was man mag, leicht ist es sicherlich nicht, immer die passenden Worte für ein EM-Spiel parat zu haben.

Auch interessant: ARD-Experten Jessy Wellmer und Schweinsteiger im Netz zerrissen, wie extratipp.com* berichtete.

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare