Zac Efron und Vanessa Hudgens: Aus und vorbei

+
Zac Efron (23) und Vanessa Hudgens (22) gehen ab sofort getrennte Wege, wie ein Insider dem US-Magazin “People“ sagte.

New York - Das Nachwuchs-Traumpaar von Hollywood ist keins mehr: Zac Efron (23) und Vanessa Hudgens (22) gehen ab sofort getrennte Wege, wie ein Insider dem US-Magazin “People“ sagte.

“Sie bleiben aber zu hundert Prozent gute Freunde“, hieß es. Die beiden Jung-Schauspieler hatten sich bei den Dreharbeiten zu der erfolgreichen Film-Serie “High School Musical“ kennen und lieben gelernt. Sie waren seit 2006 ein Paar. “Da war sofort etwas ganz Besonderes zwischen uns.

Die teuersten Scheidungen in der Promi-Welt

Die teuersten Scheidungen in der Promi-Welt

Das konnte jeder sofort sehen“, hatte Hudgens noch im Juni dem US-Magazin “Glamour“ gesagt. Efron dreht derzeit in New Orleans den Soldatenfilm “The Lucky One“ - nach dem gleichnamigen Bestseller von US-Autor Nicholas Sparks. Hudgens ist derzeit auf Hawaii, wo sie in dem Fantasy-Streifen “Journey 2: The Mysterious Island“ vor der Kamera steht.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare