„Ich hoffe, ihr könnt das alles verstehen“

Dschungelcamp: Riesen-Sorge um Elena Miras - sie verabschiedet sich mit mysteriösem Post auf Instagram

Nach der Trennung von Mike Heiter überrascht die ehemalige „Dschungelcamp“-Teilnehmerin Elena Miras ihre Fans jetzt mit einem mysteriösen Instagram-Post.

Zürich, Schweiz - Sie brüllte, schrie und tobte sich durch das „Dschungelcamp“ (Alle Infos zu der Sendung*) - und hinterließ damit einen bleibenden Eindruck. Elena Miras (28) ist zweifelsohne eine der wohl polarisierendsten Kandidatinnen der 2020er-Staffel der RTL-Show (Alle GewinnerInnen).

Elena Miras wurde durch „Love Island“, „Dschungelcamp“ und das „Sommerhaus der Stars“ bekannt

Nachdem sich die TV-Beauty dieses Jahr zudem von ihrem Freund Mike Heiter trennte und am 13. Dezember bei „Ninja Warrior Germany“ teilnahm, kündigte sie nun eine Instagram-Pause an. Was steckt dahinter? Extratipp.com* berichtet.

„Dschungelcamp“: Elena Miras und Mike Heiter - die Trennung

Drei Jahre lang waren Elena Miras und Mike Heiter ein Paar - und das, obwohl zu Beginn alles gegen eine Liaison der beiden sprach. Zwar begegneten sich die beiden TV-Stars 2017 in der Kuppelshow „Love Island“, sie verließen die TV-Produktion zunächst jedoch mit jeweils anderen Partnern. Erst Monate nach der Ausstrahlung lernten sich Elena und Mike schließlich neu kennen - und lieben.

Doch während ihrer gemeinsamen Zeit war längst nicht immer alles leicht im Hause Miras-Heiter. Das zeigten vor allem die regelmäßigen Wutausbrüche Elena Miras‘ während ihrer Teilnahme im „Sommerhaus der Stars“. Die TV-Teilnehmerin beleidigte ihren Liebsten bei jedem noch so kleinen Vorfall und wies ihn stets scharf zurecht („Du kannst mich jetzt in Ruhe lassen, und zwar für immer!“).

Da sich aufgrund dessen schon bereits seit Längerem hartnäckig Trennungsgerüchte um das Paar hielten, wurden Fans und Follower des Paares ob der Bekanntmachung dieser am 09. September nicht aus heiterem Himmel getroffen. In einem auf Instagram veröffentlichten Statement stellte das Paar klar, dass es sich nicht zu Einzelheiten der Trennung äußern und auch weiterhin eine „respektvolle und zugleich freundschaftliche Beziehung“ zueinander pflegen wird.

„Dschungelcamp“: Elena Miras kündigt mit mysteriösem Post Instagram-Pause an

Über Instagram ist es auch, dass Elena Miras am 13. Dezember eine Social-Media-Pause verkündete. Mit den Worten „Aus privaten Gründen werde ich mich in ein paar Tagen wieder bei euch melden...Ich brauche Zeit um ein paar Sachen zu verstehen und verarbeiten. Ich hoffe, ihr könnt das alles verstehen“ versetzte die ehemalige „Dschungelcamp“-Teilnehmerin ihre Fans in Sorge. Darüber hinaus erklärte sie: „Es gibt Dinge im Leben, die man nie verstehen wird, aber man muss lernen es zu akzeptieren.“

Elena Miras sorgt mit einem mysteriösen Instagram-Post für Verwirrung bei Fans und Followern

Ob mit diesen Andeutungen etwa die neue Beziehung von Mike Heiter gemeint ist? Schließlich folgt die Ankündigung der 28-Jährigen nur wenige Stunden auf ein RTL-Interview ihres Ex-Freundes, in welchem dieser seine neue Freundin Laura Morante (29) vorstellt.

Ob dies letztendlich wirklich der Grund für den mysteriösen Instagram-Post ist, verriet Elena Miras allerdings nicht. Die 28-Jährige verständigte lediglich, sie brauche nun ein paar Tage für sich und ihre Tochter. Und das ist nach dem Drama des vergangenen Jahres allemal verständlich.

Dschungelcamp (RTL): Alle Informationen zur TV-Show gibt es auf der Dschungelcamp-Themenseite von extratipp.com.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © TVNOW & Screenshot Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare