Detlef "D!" Soost bei polarem Zehnkampf Dritter

Detlef D. Soost hat beim polaren Zehnkampf den dritten Platz belegt.

Inuvik/Fulda - Eisige Temperaturen um minus 45 Grad und harte Disziplinen beim polaren Zehnkampf: Detlef “D!“ Soost, bekannt aus “Popstars“, hat die “Fulda Challenge“ im kanadischen Yukon durchgestanden.

Zusammen mit seiner Teampartnerin, der Skilanglauf-Olympiasiegerin Claudia Nystad, belegte er im Feld der acht Teams aus Prominenten und ambitionierten Amateursportlern Rang drei. Das teilte der Veranstalter, ein Reifenhersteller, am Montag mit. Den Hauptpreis - einen Goldklumpen - sicherte sich bei der elften Auflage des Wettbewerbs ein Team aus Österreich.

Zum Abschluss der Woche mussten Soost, Frauen-Siegerin Nystad und Co. in der Stadt Inuvik ihr Geschick beim Harpunen-Zielwurf beweisen. Zu meistern gab es zuvor bereits Herausforderungen wie Hundeschlitten-Rennen und Ausdauerläufe durch Schnee und Eis. In der Vergangenheit nahmen unter anderem Ex-Fußball- Nationalstürmer Fredi Bobic, Diskus-Olympiasieger Lars Riedel und Rennrodel-Weltmeisterin Susi Erdmann teil.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare