"Der Graf" betet vor Auftritten

+
Betet vor seinen Auftritten: "Der Graf".

München - Sein Lampenfieber vor Auftritten versucht "Der Graf" mit einem Gebet in den Griff zu bekommen. "Nicht mit Kniefall - sondern in einem stillen Gespräch, in dem ich um Kraft bitte."

Das erzählte der Sänger der Band Unheilig dem Nachrichtenmagazin "Focus": "Gott kann es nicht regeln, aber er ist bei mir." Mit diesem Gefühl gehe er dann auf die Bühne und die Angst sei vorüber.

Gott sei für ihn sein "Bauchgefühl, das mir zeigt, welchen Weg ich gehen soll". Er sei weder Anhänger einer bestimmten Glaubensrichtung, noch habe er ein Problem mit Religionen. "Aber ich brauche sie nicht mit all ihren Regeln und Ritualen. Wie ich richtig bete, sagt mir mein Herz."

dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare