DDR-Entertainerin Margot Ebert tot

+
Margot Ebert

Berlin - Die aus dem DDR-Fernsehen bekannte Entertainerin Margot Ebert ist tot. Die Schauspielerin starb am vergangenen Freitag in Berlin im Alter von 83 Jahren.

Dies erfuhr die Deutsche Presse- Agentur dpa am Mittwoch aus zuverlässiger Quelle. Damit wurden Informationen der “Bild“-Zeitung vom selben Tag bestätigt. Populär wurde Ebert vor allem durch die Weihnachtssendung “Zwischen Frühstück und Gänsebraten“, die sie über Jahre zusammen mit Heinz Quermann moderierte. Quermann starb 2003.

Nach der Wende war es still um die Schauspielerin geworden. Laut “Bild“-Zeitung starb Ebert vereinsamt in ihrem Haus in Berlin .

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare