Stimme wie eine Ziege

Das Supertalent (RTL): Dieter Bohlen demütigt Verona Pooth mit üblem Spruch

DSDS (RTL): Dieter Bohlen nimmt bekanntlich kein Blatt vor den Mund. Bei „Das Supertalent“ demütigt der Chefjuror nun sogar seine Ex-Geliebte Verona Pooth. 

Köln - Das Supertalent 2020 ging am 17.10.2020 zum 14. Mal an den Start. Neben atemberaubenden Talenten sorgte auch Supertalent-Juror Dieter Bohlen wieder für Unterhaltung. Er nahm nicht nur Dschungelkönigin Evelyn Burdecki (32) immer wieder auf die Schippe, sondern ließ auch kein gutes Wort an seiner Ex Verona Pooth (52). *extratipp berichtet

Dieter Bohlen und Verona Pooth waren vier Wochen ein Paar

Das Supertalent: Dieter Bohlen beleidigt Verona Pooth und Evelyn Burdecki

Dieter Bohlen und Verona Pooth heirateten 1996 in Las Vegas. Bereits nach vier Wochen trennte sich Verona wieder von Dieter. Das Model warf ihm vor, sie geschlagen zu haben. Mittlerweile ist der Poptitan seit 13 Jahren mit Carina Walz (36) zusammen. Und doch scheint ihn seine Ex nicht loszulassen.

„Wenn ich die Stimme höre, denke ich immer, die Feldbusch (heute Poth) sitzt neben mir!“ kommentiert der DSDS-Juror Evelyns Stimme. „Du würdest Verona noch schlagen. Das hat Jahre gedauert, die aus meinem Ohr zu bekommen!“, führt Dieter fort. „Das klingt wie ne Ziege“, witzelt er. Evelyn nimmt sein Spruch mit Humor und lacht mit ihm. Schließlich ist Dieter Bohlen schon längst für seine frechen Sprüche bei „DSDS“ und beim „Supertalent“ bekannt. Mit Evelyn und ihrer verwirrten Art, hat Dieter Bohlen sein perfektes Opfer in der Show gefunden. Doch wie man auch die Dschungelkönigin kennt, kann sie auch über sich selbst lachen.

Das Supertalent: Verona Pooth enthüllt heftige Details über Blitzehe mit Dieter

Ob das auch Verona kann, ist jedoch zu bezweifeln - es ist kein Geheimnis, dass das Verhältnis zu seiner Ex-Geliebten Verona Pooth seit Jahren angespannt ist. Verona warf ihm nach der Trennung eine Affäre mit Moderatorin Naddel (55) vor. Der Supertalent-Juror soll sie außerdem geschlagen haben. Das schrieb sie in ihrem Buch „Nimm dir alles, gib viel.“ Auch Verona scheint noch immer, eine große Abneigung gegen den damaligen „Modern-Talking“-Sänger zu verspüren. So schreibt sie in ihrem Buch über ihren Ex: „Weder mochte ich seine Musik noch seinen Style.“

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktonsnetzwerkes.

Mehr zum „Supertalent“ und TV gibt es auf den Themenseiten.

Rubriklistenbild: © Jörg Carstensen, dpa/ Jens Kalaene, dpa (Fotomontage)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare