Craig ist UN-Sonderbeauftragter

007 hat die Lizenz zum Schützen – vor Landminen

+
Daniel Craig beim Treffen mit UN-Generalsekretär Ban Ki Moon.

New York - James Bond kämpft jetzt für die Vereinten Nationen - gegen Landminen: 007-Darsteller Daniel Craig ist als Sonderbeauftragter im Kampf gegen Landminen ernannt worden.

„Sie haben normalerweise die Lizenz zum Töten. Ich gebe Ihnen heute die Lizenz zum Schützen“, sagte UN-Generalsekretär Ban Ki Moon.

Craig soll der Kopf von Kampagnen werden, mit denen politisch gegen Landminen gekämpft und vor Blindgängern gewarnt werden soll. Gemeinsam mit Bans Frau ließ sich Craig von einem UN-Minenräumer erklären. „Es ist entsetzlich, wie viel Erfindergeist in das Töten gesteckt wurde“, sagte der Schauspieler. „Und noch entsetzlicher ist es, dass vor allem unschuldige Zivilisten durch Minen sterben.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare