Cosma Shiva Hagens zweite Berufung

+
Cosma Shiva Haben will für die Schauspielerei nicht ihre Seele verkaufen.

Berlin - Schauspielerin Cosma Shiva Hagen (31) nimmt nich jede Rolle an. Ihr Herz hängt noch an einem anderen Job.

Cosma Shiva Hagen zieht ihre Hamburger Kneipe der Karriere vor. „Ich sage viele Rollen ab, zum Beispiel alle Liebesschmonzetten“, sagte die Tochter von Nina Hagen (57) dem „Berliner Kurier“ (Sonntag). Viele Angebote passten nicht zu ihr - „und ich verkaufe nicht meine Seele!“. Stattdessen verkaufe sie lieber Bier in ihrer Kneipe „Sichtbar“ am Hamburger Fischmarkt.

Münchner Filmfest: Glamour auf dem Roten Teppich

Münchner Filmfest: Glamour auf dem Roten Teppich

Doch auch dieser Job sei „ein Kampf“, sagte Hagen. Ein „Gastro-Vollprofi“ sei sie nicht. Vielleicht, so die 31-Jährige, könne sie sich aber noch eine Weile über Wasser halten.

Vor die Kamera tritt die Schauspielerin der Zeitung zufolge nur für Zwecke, die ihr am Herzen liegen. In ihrer Bar sammelte sie jüngst mit einem kleinem Charity-Konzert Spenden für Somalia: „Mein Herz hängt an Afrika. Es ist so lebensfroh.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare