Christoph Waltz bekommt einen Ösi-Pass

+
Christoph Waltz

Wien - Oscar-Preisträger Christoph Waltz wird offiziell Österreicher: Der Ministerrat in Wien habe den Antrag auf Verleihung der österreichischen Staatsbürgerschaft des “Inglourious Basterds“-Stars genehmigt.

Das berichtete die Nachrichtenagentur APA. Nach dem im Eilverfahren behandelten Antrag, den der Schauspieler erst kürzlich gestellt hatte, wird der 53-jährige gebürtige Wiener in den nächsten Wochen von Vertretern des Landes Wien eine österreichische Staatsbürgerschaftsurkunde überreicht bekommen. Erst vor wenigen Wochen war bekannt geworden, dass Waltz - genau wie sein Vater - die deutsche Staatsbürgerschaft hat.

Als er im März den Oscar für seine Darstellung des sprachtalentierten SS-Offiziers Hans Landa in Quentin Tarantinos Nazi-Satire erhielt, hatte hingegen ganz Österreich gefeiert. Allerdings lebt der Schauspieler seit Jahren wie ein Weltbürger zwischen London und Berlin und hat auch eine amerikanische Green Card.

Rückblick: Die Sieger der Oscar-Nacht

Die Sieger der Oscar-Nacht

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare