Mit Regisseur "nach drei Minuten einig"

Hauptrolle für Cate Blanchett in Woody-Allen-Film

+
Neben ihrer Filmkarriere wird sich Cate Blanchett auch bald als Regisseurin versuchen.

Hollywood - Cate Blanchetts Filmkarriere ist um zwei Glanzprojekte reicher: Im neuen Woody-Allen-Film spielt sie die Hauptrolle. Zudem kündigte die Schauspielerin ihr Regiedebüt an.

Binnen weniger Minuten ist Oscar-Preisträgerin Cate Blanchett zur Hauptrolle im neuen Woody-Allen-Film gekommen. "Er rief mich an, um zu fragen, ob ich sein neues Drehbuch lesen wolle. Das Gespräch dauerte keine drei Minuten", sagte die 44-jährige Australierin der Zeitschrift "Cinema". Das zweite Gespräch sei noch kürzer gewesen. "Er sagte bloß: 'Du willst die Rolle spielen? Großartig. Dann sehen wir uns in San Francisco'". In dem Film "Blue Jasmine" spielt Blanchett eine luxusverwöhnte Diva, die finanziell ruiniert ist und verzweifelt um ihre Selbstachtung kämpft. Der Film kommt am 7. November in die Kinos.

Dem "Hollywood Reporter" gegenüber verkündete sie zudem ihr Debüt als Regisseurin: Sie werde bei der Verfilmung des Bestsellers "Angerichtet" hinter der Kamera stehen. Wann der Film unter dem Namen "Angerichtet" in die Kinos kommt, berichtete das Branchenblatt jedoch nicht.

Der Thriller des niederländischen Autors Herman Koch erschien 2009 in seinem Heimatland und wurde weltweit beachtet. Koch entwickelte darin aus einer zunächst harmlosen Situation - ein stilvolles Abendessen unter gutbürgerlichen Paaren - eine abgründige, zutiefst verstörende Geschichte um Gewalt und Unterdrückung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare