Auch das noch

Nach Rücktritt bei RTL-Magazin „Extra“: Birgit Schrowange schockt Fans mit weiterer Ankündigung

+
Nach ihrem Rücktritt bei „Extra“, verkündete Birgit Schrowange eine weitere Schock-Nachricht auf Twitter.

Birgit Schrowange weiß, wie sie ihre Fans richtig schocken kann. Auf Instagram kündigte sie unerfreuliche Nachrichten an. Ihre Fans zeigen aber Verständnis.

  • Birgit Schrowange moderierte Ende 2019 ihre letzte Sendung des RTL-Magazins „Extra“.
  • Die Nachricht ihres Rücktritts schockte viele Fans.
  • Jetzt legt sie mit einer weiteren Ankündigung auf Instagram nach.

München - Es war ein großer Schock, als Birgit Schrowange nach 25 Jahren als Moderatorin des Magazins „Extra“ die Sendung endgültig verließ. Das letzte Mal stand sie Ende 2019 für RTL vor der Kamera. Die Nachricht haben viele Fans noch nicht verdaut und schon kommt der nächste Hammer, den sie auf Instagram bekanntgab.

Birgit Schrowange schockt mit unerwarteter Nachricht

Konkret verkündete die 61-Jährige eine Instagram-Pause von drei Wochen. Was sie in dieser Zeit macht, wollte sie noch nicht verraten: „Ihr Lieben, ohne viel Worte: Ich mach drei Wochen Digital Detox... Wie meine Zeit war und was ich alles so erlebt habe erfahrt Ihr dann. Also, bis in drei Wochen, Eure Birgit.“

Gemäß ihrer Aussage können sich die Fans auf eine Berichterstattung freuen, sobald sie wieder zurück ist. Und in der Tat gibt es schon eine Vermutung, wie Birgit Schrowange ihre Zeit verbringen könnte: Erst letztes Jahr hat sie den Heiratsantrag ihres Freunds Frank Spothelfer angenommen. Vielleicht nutzen sie die freie Zeit, um sich feierlich das Ja-Wort zu geben? Ihre rund 85,5 Follower auf Instagram dürfen gespannt bleiben.

Birgit Schrowange schließt sich einem „Trend“ an

Ihre Formulierung „Digital Detox“ dürfte vielen bekannt vorkommen, die Sängerin Lena Meyer-Landrut auf Instagram folgen. Auch sie hat Anfang Januar eine Social-Media-Pause angekündigt, die sie mittlerweile allerdings wieder beendete. Während ihrer Pause kam ihre Beziehung mit Mark Forster ans Tageslicht.

Birgit Schrowanges Fans reagierten übrigens genauso verständnisvoll wie die Follower von Lena Meyer-Landrut. Auch wenn die Nachricht plötzlich kam, wünschen ihr die meisten Kommentatoren eine erholsame Zeit. Eine Person scheint auch eine Vermutung zu haben, an welchem Ort sich die Moderatorin aufhält: „Schöne Zeit in Sri Lanka“ schreibt der User. Ob sie wirklich nach Sri Lanka geflogen ist? Auch das könnte sie in drei Wochen verraten.

soa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare