Berry-Stalker muss drei Jahre Abstand halten

+
Halle Berry

Los Angeles - Ein wegen Stalking angeklagter Mann muss von der Hollywood-Schauspielerin Halle Berry und ihrer Tochter Nahla (3) drei Jahre Abstand halten.

Diese Auflage erhielt der 27-jährige Verfolger am Montag von einem Richter in Los Angeles, wie das Internet-Portal tmuz.com berichtete. Der Mann war Anfang Juli im Garten der Oscar-Preisträgerin in Hollywood festgenommen worden. Nach Berrys Aussage war er zuvor bereits zweimal zu ihrem Haus vorgedrungen.

Der Mann muss sich wegen Stalking und Einbruchs vor Gericht verantworten. In beiden Anklagepunkten plädierte er auf “nicht schuldig“. Im Falle einer Verurteilung drohen ihm mehrere Jahre Haft. “Er hat mich und meine Familie terrorisiert“, machte Berry in Gerichtsdokumenten geltend. Sie habe bei den Vorfällen panische Angst gehabt und um ihr Leben gefürchtet. Der Mann muss am 4. August erneut vor Gericht erscheinen.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare