Berlusconi hat Scharlach

+
Silvio Berlusconi hat Scharlach.

Rom - Italiens Ministerpräsident und Lebemann Silvio Berlusconi ist an Scharlach erkrankt. Die Kinderkrankheit hat er sich angeblich bei seinen Enkelkindern und nicht etwa bei Pool-Partys eingefangen.

Der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi ist Medienberichten zufolge an Scharlach erkrankt. Der 73-Jährige habe sich offenbar bei einem seiner Enkelkinder angesteckt, berichtete die Zeitung “Corriere della Sera“ am Montag.

Lesen Sie auch:

Berlusconi: Gericht hebt Immunität auf

Es handele sich um eine milde Form der Krankheit. Der Regierungschef sagte deswegen einen Besuch in den Abruzzen am Dienstag ab, wie das Blatt und die Nachrichtenagentur ANSA berichteten.

AP

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare