"Ärzte"-Drummer mit Charme

Bela B.: Vom "feuchten Traum" zur Vaterfigur

+
Bela B.

Berlin - Bela B., Schlagzeuger bei den "Ärzten", ist kein junger Hüpfer mehr, doch Erfolg beim weiblichen Publikum hat er nach wie vor. Erklären kann sich das der 51-Jährige nicht so recht.

„Ich weiß nicht, ob das an meinem Charme liegt“, sagte er der „Berliner Zeitung“. „Inzwischen tauge ich ja schon zur Vaterfigur und nicht mehr so sehr zum feuchten Traum.“ Früher sei es für ihn sehr schlimm gewesen, wenn ihn ein Mädchen verlassen habe. „Ich habe meinen Schmerz mit meinem Selbstmitleid immer weiter angefeuert.“ Zwar betrachte er sich als unangepasst, das Rebellieren reize ihn aber nicht mehr so sehr wie einen 18-Jährigen.

Das dritte Soloalbum des Ärzte-Drummers namens „bye“ ist am Freitag erschienen.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare