Staffelfinale bei Bauer sucht Frau

Bauer sucht Frau (RTL): Schluss per WhatsApp - Diese Kandidatin hat es getan

Bauer sucht Frau bei RTL: Dass es nicht bei allen Paaren gefunkt hat, ist nichts Neues. Doch wie eine Kandidatin nun Schluss gemacht hat, das zieht einem die Schuhe aus.

  • Beim großen Wiedersehen von Bauer sucht Frau trafen alle Paare nochmals aufeinander.
  • Bei den meisten Paaren hat es leider nicht geklappt.
  • Eine Kandidatin machte sogar per WhatsApp Schluss.

Berlin - Vor den Toren der deutschen Hauptstadt trafen sich am Montagabend alle Bauern und Kandidatinnen der diesjährigen Staffel von Bauer sucht Frau (Lesen Sie alle Informationen zu Bauer sucht Frau). Jeweils zwölf Landwirte und Teilnehmerinnen kamen sich während der Hofwoche näher - mehr oder weniger. Nur bei wenigen traf Amor, der Gott der Liebe, mit seinem Pfeil mitten ins Herz. Bei den meisten waren keine echten Gefühle im Spiel. So reichte es nicht zur großen Liebe, wie extratipp.com* berichtet.

Da kann dann auch Inka Bause nichts mehr ausrichten, die Moderatorin von Bauer sucht Frau. Ein paar Teilnehmer wollen Freunde bleiben, bei anderen ist der Kontakt abgebrochen. Und dann gibt es dann ja auch noch zwei Sonderfälle. Macho-Bauer Michael hat schon während der kompletten Staffel für Kopfschütteln gesorgt. Doch nun hat er in dieser Kategorie eine neue Konkurrentin: Eine Teilnehmerin machte tatsächlich per WhatsApp Schluss - dabei sah anfangs noch alles so gut aus.

Bauer sucht Frau (RTL): Teilnehmerin versteht die Welt nicht mehr

Beim großen Wiedersehen von Bauer sucht Frau wurde den Zuschauern schnell klar, dass bei den wenigsten Paaren wirklich Liebe im Spiel ist. Das Staffelfinale bescherte RTL nochmals stattliche Quoten. Um 20.15 Uhr schalteten 5,65 Millionen Zuschauer ein, was ein Marktanteil von 18,6 Prozent bedeutete. Bei Jung und Alt war die TV-Kuppelshow damit die meistgesehene Sendung am Montag. Und das Millionenpublikum sah viele enttäuschte Gesichter.

Bei Kai und Philine ist der Funken leider nicht übergesprungen. Da half auch der veranstaltete Karaoke-Abend nichts, der Bauer bekam von seiner Angebeteten den Laufpass. Auch bei den beiden Landwirten Christopher und Thomas H. hätte es nicht sollen sein. Während sich Thomas damit abfinden muss, dass es bei Carina einfach nicht gereicht hat, so ist Christopher für sein Singledasein selbst verantwortlich. Seine Hofdame Jennifer versteht bis heute nicht, wieso er „einfach so Schluss gemacht hat“, wie sie beim großen Wiedersehen von Bauer sucht Frau berichtet.

Bauer sucht Frau (RTL): Macho-Bauer Michael setzt dem ganzen Wirrwarr die Krone auf

Auch bei Alpaka-Züchter Henry und Paraguay-Farmer Rudi könnte die Laune besser sein, wobei ich diese beiden Herren für ihre Lage selbst schuld sind. Henry ließ seine Sabine sechs Wochen im Regen steht. Und Rudi fragte seine Christina tatsächlich, ob sie vom Bauer sucht Frau-Team gekauft worden sei. 

Aber das alles ist nichts gegen die Aktionen von Macho-Bauer Michael. Beim Staffelfinale von Bauer sucht Frau hatte Moderatorin Inka Bause einen Brief von Teilnehmerin Sonja dabei. Dieser Brief hatte eine böse Überraschung parat und verschlug auch Inka Bause die Sprache. Sonja erzählte, dass sich Bauer Michael mit ihr treffen wollte. Wie bitte? Nach Conny und Carina nun also auch Sonja. Da lässt einer aber gar nichts anbrennen. Doch nun kommt die ganze Wahrheit ans Licht.

Bauer sucht Frau (RTL): Bauer zutiefst traurig - Herzdame macht per WhatsApp Schluss

Am meisten leidtun konnte einem Bauer Christian. Der Landwirt war hin und weg von seiner Christina, beide verbrachten eine tolle Hofwoche. Doch bei Christina entwickelten sich keine Gefühle - und so machte sie per WhatsApp Schluss. Der zutiefst enttäuschte Christian berichtet beim großen Wiedersehen von Bauer sucht Frau: „Es war alles toll, die Woche war super und ein paar Tage später verhielt sie sich anders mir gegenüber.“ Aus heiterem Himmel kam dann morgens um halb sieben eine WhatsApp-Nachricht mit „Ja nee is nicht“, so Christian.

Der Niedersache versteht die Welt nicht mehr, wie er gegenüber Inka Bause zugibt: „Ich wollte sie auch besuchen kommen und immer, wenn das Thema aufkam, hat sie abgeblockt. Sie gibt nichts von ihrem Leben preis. Ich weiß nicht mal, wo sie wohnt.“

Die Liebesbilanz mit drei verliebten Paaren bei der diesjährigen Staffel kann also eigentlich nur besser werden. „Bauer sucht Frau“ bei RTL: Neben der Liebe winkt den Kandidaten auch der Kultstatus - und natürlich Geld. Doch wie viel kassieren die Bauern wirklich? Extratipp.com* weiß es.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © TVNOW (Fotomontage)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare