Bauer sucht Frau

„Elend erspart geblieben“: Krieg zwischen Till Adam und Denise Mundig nimmt kein Ende

Fotomontage: Denise Mundig weint und Screenshot der Instagram Story
+
Denise Mundig und Till Adam liefern sich üble Schlammschlacht auf Instagram (Fotomontage)

Der Krieg zwischen „Bauer sucht Frau“-Teilnehmerin Denise Mundig und Till Adam scheint kein Ende zu nehmen. Auf Instagram teilen beide erneut heftig gegeneinander aus.

Bad Driburg-Pömbsen - Seit Monaten herrscht zwischen der durch Bauer sucht Frau* bekannt gewordenen Denise Mundig* (32) und ehemaliger Kandidat der Show Till Adam (32) dicke Luft. Als die Bäuerin sich in die Anfeindungen von Hanna Annika (23) und Till einmischte, lieferten sich Till und Denise eine Schlammschlacht auf Instagram. Doch das letzte Wort war damals noch lange nicht gesprochen. So teilen sie nun erneut gegeneinander aus. Extratipp.com* berichtet.

2020 suchte Bäuerin Denise in der RTL-Show* die große Liebe. Die Kandidaten Nils, Till und Sascha durften die 32-Jährige kennenlernen, Nils musste sich bereits am Anfang von der Blondine verabschieden. Nach der Hofwoche fiel die Finalentscheidung auf Sascha, doch ihre Liebe war nur von kurzer Dauer. Abseits der Kameras funkte es zwischen Denise und Nils Dwortzak. Mittlerweile haben sich die Bäuerin und ihr Herzensbauer verlobt und leben gemeinsam in Bad Driburg-Pömbsen bei Paderborn.

Till Adam und Denise Mundig teilen gegeneinander auf Instagram aus

Hier zum kostenlosen „Bauer sucht Frau“-Newsletter von extratipp.com anmelden* und über die Landwirte informiert bleiben.

Bauer sucht Frau: Till Adam teilt in seiner Instagram-Story gegen Denise aus

Bereits im Juli hatten viele Fans gedacht, der Krieg zwischen Till und Denise wäre ein für alle Mal begraben, nachdem sie sich auf Instagram eine außerordentliche Schlammschlacht lieferten. Till Adam bat Denise sich aus seinem Privatleben rauszuhalten und offenbarte sogar ein intimes Geständnis: „Als ich in deinem Bett geschlafen hab, überkam mich so die Langeweile, dass ich einfach Telefonsex mit der Hanna hatte“, so Till Adam in seiner Instagram Story. Denise ließ sich die mehrfachen Anfeindungen nicht gefallen und schoss zurück (Mehr zu der Story gibt es hier*).

Bauer sucht Frau: „Dann wäre mir das Elend hier erspart geblieben“

Nun kracht es ein weiteres Mal. Till Adam teilt gegen Denise in seiner Instagram-Story aus. Auf die Frage eines Fans: „Bauer sucht Frau oder Schwiegertochter gesucht?“, antwortet Till: „Hätte ich mich mal lieber bei Schwiegertochter gesucht beworben, dann wäre mir das Elend hier erspart geblieben.“ Dahinter ein Bild von TV-Bäuerin Denise Mundig. Passend zur Antwort läuft im Hintergrund das Lied „Fick dich und verpiss dich“ von FreiWild.

Auch hier will Denise ihren Senf dazugeben und schießt in ihrer Instagram-Story zurück: „Und was meinen Tieren alles erspart geblieben wäre, lieber Till“ gefolgt von einigen Lachemojis. Womöglich ist das letzte Wort damit noch nicht gesprochen. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare