Auch Beyonce spendete Gaddafi-Gage

+
Beyonce spendete die Gage von Gaddafi.

New York - Nelly Furtado ist nicht die einzige Sängerin, die ihre vom Gaddafi-Clan gezahlte Gage für einen Auftritt nicht für sich behalten wollte. Auch Popstar Beyonce wollte sein Geld nicht.

Lesen Sie auch:

Nelly Furtado will Gaddafi-Gage spenden

Sängerin Beyonce erklärte am Mittwoch der Nachrichtenagentur AP, dass sie das Geld für einen Privatauftritt am Silvesterabend 2009 auf der Karibikinsel St. Bart schon vor einem Jahr für die Erdbebenopfer in Haiti gespendet habe. Um wie viel Geld es sich dabei handelte, verriet sie nicht.

Nelly Furtado hatte diese Woche erklärt eine Million Dollar (720.000 Euro) Gage, die sie für einen Auftritt in Italien 2007 erhalten hatte, für wohltätige Zwecke spenden zu wollen.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare