Corona-Verschwörungswahn

Attila Hildmanns steile Karriere vom Vegan-Autor zum Corona-Koch

Hildmann steht vor einer Herdplatte mit viel Gemüse und einem Kochtopf.
+
Attila Hildmanns Karriere begann mit der veganen Küche.

Vom Küchen-Revoluzzer zum Verschwörungstheoretiker, von veganem Mousse zu Mordfantasien und Hitler-Merkel-Vergleichen. Der Lebensweg des Attila Hildmann.

Berlin – Attila Klaus Peter Hildmann wurde am 22. April 1981 in Berlin geboren. 24hamburg.de berichtet über Attila Hildmanns Lebensweg* – vom gefeierten veganen Kochbuchautor zum rechtspopulistischen Coronavirus-Verschwörungstheoretiker.

In Berlin fällt Attila Hildmann mit seiner krassen Rhetorik auf. Deutschrapper Smudo versuchte Attila Hildmann zu beruhigen*, das ging schief. Auch mit US-Rapper Kanye West hat Hildmann * ein Problem. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare