Anwältin von Lindsay Lohan weist Diebstahl-Vorwürfe zurück

+
Lindsay Lohan soll eine Halskette im Wert von 2.500 Dollar gestohlen haben.

Los Angeles - Die Anwältin der Schauspielerin Lindsay Lohan hat Vorwürfe zurückgewiesen, ihre Mandantin habe eine Halskette im Wert von 2.500 Dollar gestohlen.

Sollte Anklage gegen die 24-jährige Lohan erhoben werden, würden sie den Fall gemeinsam vor Gericht durchfechten, gab Anwältin Shawn Chapman am Samstag in einer Stellungnahme bekannt.

Lesen Sie auch:

Juwelen-Fall: Aufschub für Lindsay Lohan

Die Polizei von Los Angeles hat bereits vor einiger Zeit Ermittlungen aufgenommen, um zu klären, ob Lohan die Halskette im vergangenen Monat ohne Erlaubnis bei einem Juweliermitgenommen hat. Am Mittwoch hatten die Ermittler der Staatsanwaltschaft offenbar erste Beweise vorgelegt. Sollte Anklage erhoben werden, wäre das ein weiterer Rückschlag für die Schauspielerin, die erst im vergangenen Jahr eine zweiwöchige Haftstrafe abgesessen hat, weil sie gegen Bewährungsauflagen nach einer Alkoholfahrt verstoßen hat.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare