Nach Liebes-Aus 

Andreas Gabalier: Intimes Outing! So rennt er daheim am liebsten rum

+
Andreas Gabalier (34) ist wieder solo. Kurz nach dem Liebes-Aus hat der Musiker die Single „Vergiss Mein Nicht“ veröffentlicht. Zufall?

Andreas Gabalier scheint nach dem Liebes-Aus in Plauderlaune. Jetzt verriet er Intimes aus seinem Privatleben.

Update vom 21. September: Auf der Bühne trägt er am liebsten Lederhose, privat gerne nichts. In seinen eigenen vier Wänden macht Andreas Gabalier FKK. Das verriet der Sänger jetzt der „Gala“. „Ich laufe zu Hause am liebsten so rum, wie Gott mich schuf." 

Sobald er in seinem Domizil ankomme, stecke er seine Kleidung in die Waschmaschine. „Das erste, was ich abwerfe zu Hause, ist meine Hose, mit der ich überall herumgesessen habe, am Flughafen, im Taxi, im Wirtshaus", so Gabalier. 

Passend: Bei einem Konzert mit Hollywood-Star David Hasselhoff rockt Andreas Gabalier auf der Bühne - und lädt “The Hoff“ vorher zum Mittagessen ein, schreibt *tz.de. Ob da wohl eine Zusammenarbeit geplant ist?

Andreas Gabalier veröffentlicht direkt nach Liebes-Aus eine neue Single - mit bezeichnendem Titel

News vom 20. September: München - Was hat das zu bedeuten? Andreas Gabalier (34) hat sich gerade von seiner Freundin Silvia Schneider getrennt. Sechs Jahre waren die beiden ein Paar und ihre Love-Story begann wie ein Märchen. Nun plötzlich ist es mit der märchenhaften Liebe aus und vorbei. 

Kurz darauf spricht der selbsternannte „Volks-Rock'n'Roller“ Gabalier offen über das Liebes-Aus. Er räumt seine Fehler ein. Äußert sich zu Beziehungsproblemen und widerspricht Fremdgeh-Gerüchten. 

Jetzt hat Andreas Gabalier die Single zu dem Song „Vergiss Mein Nicht“ veröffentlicht. Auf Instagram hat der Österreicher ein Video gepostet. Der 34-Jährige sitzt am Piano und singt: „Du bist wunderschön...wohohoho wunderschön wunderschön. Im Sternenlicht des die Schatten bricht Hand in Hand ins Licht.. wohohohoho wohohohoho...Vergiss mein nicht...“

Andreas Gabalier - hat der Volksmusiker Liebeskummer?

Auf den ersten Blick könnte diese Aktion voll romantisch sein. Seine Fans reagieren prompt: „Wir vergessen dich nicht!! Erhol dich, nimm dir eine wohlverdiente Pause!“, „Deine Fans sind alle bei“ und „Lass dein Kopf nicht Hängen“ ist unter dem Post zu lesen. Liebeskummer kennt wohl jeder und aufmunternde Worte sind in solchen Momenten Balsam für die Seele. 

Aus welchem Holz Andreas Gabalier geschnitzt ist, lässt sich nur vermuten. Jedenfalls hat der Musiker bestimmt Gefühle, doch zum vielsagenden Instagram-Post kommentiert er: „Vergiss mein nicht... Jetzt überall.“ Dazu postet der Künstler die Hashtags #vergissmeinnicht und #andreasgabalier. 

Andreas Gabalier - Single-Release kurz nach Liebes-Aus?

Der Song „Vergiss Mein Nicht“ ist bereits 2018 auf seinem Album erschienen. Nun gibt es das Lied, als Single zu kaufen. Der Zeitpunkt für den Relaese folgt ausgerechnet kurz nach der Trennung. Erst vergangenes Wochenende war erst das Ende der Beziehung von Andreas Gabalier und seiner Freundin Silvia bekannt geworden. Vielleicht ist es Zufall, der Termin für die Veröffentlichung der Single längst geplant. Allerdings ist die Sache schon ein wenig verwunderlich.

ml   

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare