1. Soester Anzeiger
  2. Stars

100.000 Euro weg: Einbruch bei Mike Singer - kam er deswegen nicht zum Fernsehgarten?

Erstellt:

Kommentare

In dem Haus von Sänger und „Let‘s Dance“-Teilnehmer Mike Singer wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag eingebrochen
In dem Haus von Sänger und „Let‘s Dance“-Teilnehmer Mike Singer wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag eingebrochen © Screenshot/YouTube/Westwing/ Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild

Mike Singer wollte am Freitag gemeinsam mit seinen Promi-Kollegen das „Let‘s Dance-Finale in Köln ausgiebig feiern und am nächsten Morgen im Fernsehgarten auftreten - bis ihm eine überraschende Nachricht in der Nacht erreichte. In seinem Haus wurde eingebrochen. Der Schaden beträgt sich um die 100.000 Euro.

Baden-Baden - Während Mike Singer beim „Let‘s Dance“-Finale in Köln dabei war, räumten fünf Einbrecher in der selben Nacht sämtliche Wertgegenstände (Gesamtwert ca. 100.000 Euro) aus seinem Haus aus und verschwanden. Eine schockierende Nachricht für den Sänger. Der 22-Jährige zog erst im vergangenen Jahr in den Neubau ein.

Einbruch bei Mike Singer: Als die Polizei auftauchte, waren die Einbrecher schon weg

Laut Bild-Informationen waren die Täter bereits über alle Berge, als die Polizei auftauchte. Auch Spürhunde und ein Hubschrauber blieben bei der Suche erfolgslos.

Mike Singer zeigt sein Haus in einem Westwing-Video auf YouTube
Mike Singer zeigt sein Haus in einem Westwing-Video auf YouTube © Screenshot/YouTube/Westwing/Ein Musiker zeigt sein Haus | Mike Singer privat

Die Einbrecher nahmen unter anderem eine Rolex GMT-Master mit sich, die einen Wert von circa 10.000 Euro hat. Auch weitere Wertgegenstände wie Schmuck, Bargeld und Uhren nahmen sie mit, sodass sich der Schaden auf 100.000 Euro beträgt. Die Täter schlugen in der Nacht gegen 03.30 Uhr ein Fenster ein und verschafften sich somit Zutritt zum Haus.

100.000 Euro weg: Einbruch bei Mike Singer - kam er deswegen nicht zum Fernsehgarten?

Eigentlich hätte Mike Singer am Sonntag, dem 22.05 im ZDF-Fernsehgarten auftreten sollen - doch er sagte den Auftritt kurzfristig ab. Zwar äußerte sich der Sänger noch nicht zu dem Einbruch - doch es ist nachvollziehbar, dass er aufgrund dieses Vorfalls andere Gedanken hatte, als auf der Bühne zu performen.

Mike Singer veröffentlicht ein Bild auf dem er den Mittelfinger zeigt
Mike Singer veröffentlicht ein Bild auf dem er den Mittelfinger zeigt © Screenshots Instagram/Mike Singer

Auf Instagram veröffentlichte er an dem Tag ein Foto von seiner linken Hand, auf der er einen Stinkefinger zeigt - ein Bezug auf den Einbruch? Gut möglich! „Sorry, ich wäre gerne dabei gewesen“, schrieb Mike Singer zu einem ZDF-Fernsehgarten-Bild. Verwendete Quellen: Bild.de, instagram.com/mikesinger

Auch interessant

Kommentare