Sieg in drei Sätzen

Tennis in Nürnberg: Barthel im Achtelfinale

+
Mona Barthel ist eine Runde weiter.

Mona Barthel hat sich in ihrem Auftaktmatch gegen die Argentinierin Paula Ormaechea - allen Widerständen zum Trotz.

Nürnberg - Mona Barthel (Neumünster) hat beim Heim-Turnier in Nürnberg als erste Deutsche das Achtelfinale erreicht. Die 28-Jährige gewann ihr aufgrund anhaltenden Regens mehrere Stunden unterbrochenes Auftaktmatch gegen die Argentinierin Paula Ormaechea 6:3, 3:6, 6:2. Nächste Gegnerin für Barthel ist die topgesetzte Kasachin Julia Putinzewa. Nach Barthels Match wurden die weiteren Partien des Auftakttages wegen Regens auf Dienstag verschoben.

Nach der verletzungsbedingten Absage von Julia Görges (Bad Oldesloe) ruhen die deutschen Hoffnungen beim Sandplatz-Event unmittelbar vor dem Start der French Open in Paris vor allem auf der früheren Top-Ten-Spielerin Andrea Petkovic (Darmstadt). Die einstige Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki (Berlin) steht dank einer Wildcard im Hauptfeld, hat aber seit November 2018 kein Match mehr gewonnen. Wie man sich auf dem Tennisplatz nicht benimmt, hat zuletzt ein anderer Spieler bewiesen: Nick Kyrgios sorgte für einen Eklat.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare