Nowitzki patzt - Pleite für Mavs

+
Dirk Nowitzki verlor mit den Mavs in New Orleans.

New Orleans - Ein später Ballverlust von NBA-Superstar Dirk Nowitzki hat den Dallas Mavericks den möglichen zweiten Sieg in Serie gegen die New Orleans Hornets gekostet.

 Zwei Tage nach dem 98:95- Heimerfolg verloren die Texaner am Mittwoch (Ortszeit) in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga mit 97:99 beim Team aus Louisiana, das sich für seine bislang einzige Saisonniederlage revanchierte. Trotz 29 Punkten und neun Rebounds war Nowitzki die tragische Figur: Drei Sekunden vor Schluss ließ sich der Deutsche beim Stand von 97:98 von Gegenspieler David West den Ball stehlen. Bester Hornets-Akteur war Chris Paul mit 20 Punkten und elf Assists.

Nowitzki - und sonst? Die größten Stars des US-Sports

Nowitzki - und sonst? Die größten Stars des US-Sports

“Ich habe Dirk in eine schlechte Situation gebracht“, nahm Dallas -Coach Rick Carlisle die Schuld für die entscheidende Szene auf sich. Die “Mavs“ warten nun seit sieben Auftritten auf einen Auswärtssieg in New Orleans und liegen mit sieben Siegen aus zehn Partien auf Rang fünf der Western Conference. Nachdem Dallas in der ersten Halbzeit bereits mit bis zu elf Punkten geführt hatte, geriet der NBA-Finalist von 2006 durch einen 27:7-Lauf der Hornets zu Beginn des dritten Viertels ins Hintertreffen. Angeführt von einem phasenweise starken Nowitzki fanden die Texaner zwar noch einmal ins Spiel zurück, brachten sich aber durch Unkonzentriertheiten selbst um den Lohn.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare