Hamilton trotzig: Wir schließen die Lücke

+
Lewis Hamilton

London - Trotz Sebastian Vettels Überlegenheit beim ersten Saisonrennen in Australien glaubt Formel-1-Pilot Lewis Hamilton weiter an den WM-Triumph.

„Ich glaube wirklich, dass wir die Lücke schließen“, sagte der 26-Jährige. Hamilton fügte aber auch hinzu, dass sein Team McLaren-Mercedes hart arbeiten müsse, um den Rückstand auf Vettel und Red Bull aufzuholen. Bereits beim Lauf in Malaysia am 10. April will der Weltmeister von 2008 Titelverteidiger Vettel Paroli bieten. Trotz technischer Fortschritte beim McLaren bleibe der Deutsche aber weiter in der Favoritenrolle, sagte Hamilton: „Aber auch wir werden konkurrenzfähig sein.“

Die Formel 1 2011: Alle Fahrer und ihre Autos

Die Formel 1 2013: Alle Fahrer und ihre Autos

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare