Grand Prix von Australien

Formel-1-Rennen in Melbourne bis mindestens Ende 2025

+
Bis mindestens Ende 2025 wird die Formel 1 in Melbourne Station machen. Foto: Andy Brownbill/AP

Melbourne (dpa) - Die Formel 1 wird bis mindestens Ende 2025 in Melbourne Station machen. Wie die Geschäftsführung der Königsklasse des Motorsports mitteilte, ist der neue Vertrag für den Grand Prix von Australien vor Kurzem in London unterzeichnet worden.

Der ursprüngliche Kontrakt mit den Streckenbetreibern in Melbourne lief noch bis Ende 2023. Die 71. Saison der Formel-1-Weltmeisterschaft wird am 15. März 2020 in der australischen Metropole beginnen. Es wird zudem das 25. Jahr sein, in dem der Große Preis von Australien im Albert Park von Melbourne ausgetragen wird. Bereits seit 1996 findet das Australien-Rennen dort statt.

Mitteilung zum Saisonstart 2020

Mitteilung zum Melbourne-Rennen

Rennkalender

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare