Nur ein Spiel abgegeben

Machtdemonstration am Geburtstag: Kerber stürmt ins Achtelfinale der Australian Open

Shakehands: Die unterlegene Australierin Kimberly Birrell (l.) gratuliert Angelique Kerber zum klaren Sieg.
+
Shakehands: Die unterlegene Australierin Kimberly Birrell (l.) gratuliert Angelique Kerber zum klaren Sieg.

An ihrem Geburtstag hatte es Angelique Kerber bei den Australian Open eilig. In nicht einmal einer Stunde bezwang die Wimbledonsiegerin ihre Kontrahentin und steht im Achtelfinale.

Melbourne - Wimbledonsiegerin Angelique Kerber hat an ihrem 31. Geburtstag mit einem standesgemäßen Sieg das Achtelfinale der Australian Open in Melbourne erreicht. Die dreimalige Grand-Slam-Siegerin aus Kiel gewann gegen die Australierin Kimberly Birrell, Nummer 240 der Tenniswelt, 6:1, 6:0. Kerber brauchte nur 58 Minuten für ihren dritten deutlichen Erfolg im dritten Turniermatch.

Am Sonntag trifft sie in der Runde der besten 16 auf Danielle Collins (25). Die Weltranglisten-35. aus den USA hatte zum Auftakt überraschend die deutsche Nummer zwei Julia Görges (Bad Oldesloe/Nr. 14) geschlagen und damit ihren ersten Sieg bei den vier Majors gefeiert. Das bislang einzige Duell mit Kerber hatte Collins im vergangenen Jahr beim Rasenturnier in Eastbourne 1:6, 1:6 verloren.

Lesen Sie auch: Siege in Generationsduellen: Nadal und Federer im Achtelfinale

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare