Ex-Weltmeister fährt hinter: Alonso gewinnt nur noch Mitleid

Drittes Pleite-Jahr in Folge droht

Ex-Weltmeister fährt hinter: Alonso gewinnt nur noch Mitleid

Melbourne - Fernando Alonso droht auch im dritten Formel-1-Jahr bei McLaren eine Pleitenserie. Die Geduld des zweimaligen Weltmeisters scheint aufgebraucht. Das Mitleid von Lewis Hamilton verstärkte nur Fernando Alonsos Frust.
Ex-Weltmeister fährt hinter: Alonso gewinnt nur noch Mitleid
NBA: Kaum noch Playoff-Chancen für Nowitzki und Dallas
NBA: Kaum noch Playoff-Chancen für Nowitzki und Dallas
NBA: Kaum noch Playoff-Chancen für Nowitzki und Dallas
Zverev besiegt Aufschlagriese Isner im Tiebreak-Krimi
Zverev besiegt Aufschlagriese Isner im Tiebreak-Krimi
Zverev besiegt Aufschlagriese Isner im Tiebreak-Krimi
„Die Besten gegen die Besten“: Vettel fordert Hamilton zum WM-Duell
„Die Besten gegen die Besten“: Vettel fordert Hamilton zum WM-Duell
Nächste Pleite für Schröder und die Atlanta Hawks
Nächste Pleite für Schröder und die Atlanta Hawks
Nächste Pleite für Schröder und die Atlanta Hawks

Stadtanzeiger

Zur Internetseite unserer Wochenzeitung

Meistgelesen

Zwei Verletzte bei schwerem Unfall auf der Scheidinger Straße
Zwei Verletzte bei schwerem Unfall auf der Scheidinger Straße
Ein Fähnchen für jeden Hundehaufen
Ein Fähnchen für jeden Hundehaufen
Dieter Degowski: Vor Entlassung erst Rahmenbedingungen schaffen
Dieter Degowski: Vor Entlassung erst Rahmenbedingungen schaffen
Zwei Hospize für Soest: Auch Kloster-Besitzer startet mit Vorarbeiten
Zwei Hospize für Soest: Auch Kloster-Besitzer startet mit Vorarbeiten
100 „Strumänner“ tauschen sich über ihre Geschichte aus
100 „Strumänner“ tauschen sich über ihre Geschichte aus

Vettels Startsieg als Signal an Hamilton

Vettels Startsieg als Signal an Hamilton

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Formel 1: Die 20 Rennstrecken der Saison 2017 im Überblick 

Formel 1: Die 20 Rennstrecken der Saison 2017 im Überblick 

Kerber erreicht Achtelfinale von Miami

Miami - Angelique Kerber ist ins Achtelfinale des WTA-Turniers in Miami eingezogen. Die Weltranglistenerste gewann 6:4, 7:5 gegen Shelby Rogers aus den USA und hat auch in der nächsten Runde eine lösbare Aufgabe.
Kerber erreicht Achtelfinale von Miami

Nowitzki verliert mit seinen Mavericks

Dallas - Dirk Nowitzki erzielt beim 86:94 seiner Dallas Mavericks gegen die Toronto Raptors lediglich neun Punkte. Auch für Dennis Schröder und Paul Zipser setzte es Niederlagen.
Nowitzki verliert mit seinen Mavericks

Alexander Zverev steht in Miami im Achtelfinale

John Isner schlägt gegen Alexander Zverev 28 Asse und hat drei Matchbälle. Doch nervenstark wehrt Deutschlands bester Tennisspieler die Siegchancen des 2,08 Meter großen Amerikaners ab. Im Achtelfinale trifft Zverev auf die Nummer eins der Setzliste.
Alexander Zverev steht in Miami im Achtelfinale

Italien nach Ferrari-Sieg im Freudentaumel

Rom (dpa) - Italien ist nach Sebastian Vettels Sieg beim Formel-1-Saisonauftakt teilweise im Freudentaumel. "Großartig #Ferrari. Italien kehrt zum Siegen zurück", twitterte der italienische Regierungschef Paolo Gentiloni. Dafür erntete er allerdings …
Italien nach Ferrari-Sieg im Freudentaumel

Ulm plötzlich Titelkandidat Nummer eins

Bayern oder Berlin? Nein, Ulm heißt der Herausforderer Nummer eins der Bamberger Basketballer. Oder sind die Schwaben sogar schon mehr? Sind sie bereits der Favorit auf den Titel?
Ulm plötzlich Titelkandidat Nummer eins

Weitere Sportmeldungen

Ex-Bundesliga-Stürmer wartet immer noch auf rettende OP

Ex-Bundesliga-Stürmer wartet immer noch auf rettende OP

Weigl kehrt nach Verletzung ins Dortmunder Mannschaftstraining zurück

Weigl kehrt nach Verletzung ins Dortmunder Mannschaftstraining zurück

BVB-Bosse äußern sich zur Schürrle-Spitze

BVB-Bosse äußern sich zur Schürrle-Spitze

Wohnungssuche in Dortmund? Anzeichen auf Dahoud-Wechsel verdichten sich

Wohnungssuche in Dortmund? Anzeichen auf Dahoud-Wechsel verdichten sich