Reaktion auf Verletzungen

Schalke 04 rüstet auf: Leuthard und Quirin Löppert verstärken das Trainer-Team

Als Konsequenz auf die Verletztenmisere nimmt Schalke Änderungen im Bereich Athletik vor. Ein Duo muss gehen, Werner Leuthard und Quirin Löppert sind neu. Wer sind die beiden?

  • Schalke 04 zieht Konsequenzen aus der Saison 2019/20.
  • Der Klub reagiert auf die Verletzungsmisere und nimmt Änderungen im Bereich Athletik und Reha vor.
  • Werner Leuthard und Quirin Löppert sind neu im Funktionsteam.

Gelsenkirchen - Auf Schalke hat eine große Analyse stattgefunden. Nach der miserablen Rückrunde stand bei den Königsblauen alles auf dem Prüfstand. Der Verein zog entsprechende Konsequenzen.

Eine davon: Als Folge der vielen Verletzungen Schalke tauscht seine Trainer im Bereich Athletik aus. Der Klub hat sich von den Athletik- beziehungsweise Reha-Trainern Bob Schoos und Klaus Luisser getrennt, wie Sportvorstand Jochen Schneider (49) auf der großen Analyse- und Ausblick-Pressekonferenz auf Schalke verkündete.

Neu stoßen Werner Leuthard und Quirin Löppert neu ins Funktionsteam von Schalke 04. Wer sind diese beiden? Wir stellen sie vor.

Werner Leuthard: Leiter der Abteilung Performance Lizenzspieler 

Werner Leuthard (58) ist auf Schalke kein Unbekannter. Er war bereits unter Ex-Trainer Felix Magath von Juli 2009 bis März 2023 für die Königsblauen tätig. Zuletzt war der 58-Jährige bei Hertha BSC tätig, stieg dort gemeinsam mit Jürgen Klinsmann ein. Leuthard gilt in der Liga als absoluter Fitness-Fachmann. Er wird neuer "Leiter Performance Lizenzspieler".

Werner Leuthard war bereits unter Ex-Trainer Felix Magath auf Schalke tätig.

"Ich kenne ihn schon seit 18 Jahren. Er wird uns mit seiner Persönlichkeit gut tun", erklärte Schalkes Sportvorstand Schneider. "Werner Leuthard hat bei allen Vereinen, bei denen er in der Vergangenheit unter Vertrag stand, hervorragende Arbeit geleistet."

NameWerner Leuthard in Hauzenberg, Deutschland
Geboren24.01.1962 in
Bisherige StationenSpVgg Unterhaching, FC Tirol, VfB Stuttgart, Austria Wien, FC Bayern, VfL Wolfsburg, FC Schalke 04, VfL Wolfsburg, FC Fulham, FC Basel, Eintracht Frankfurt, Hertha BSC

Quirin Löppert: Athletiktrainer auf Schalke

Von Borussia Mönchengladbach kommt Quirin Löppert (33) zu Schalke 04. Der gebürtige Münchener war zwei Jahre lang für die Fohlen als Athletiktrainer tätig. In gleicher Funktion arbeitete der Sportwissenschaftler bereits in der U17 des FC Bayern.

Löppert war darüber hinaus selbst als Fußballspieler aktiv. Er war Innenverteidiger und spielte für die SpVgg Unterhaching, den FC Vaduz und den SV Heimsdetten. 

NameQuirin Löppert
Geboren1. Mai 1987 in München, Deutschland
Bisherige StationenFC Bayern München U17, Borussia Mönchengladbach

Dr. Andreas Schlumberger: Leiter Reha auf Schalke

Schon Anfang des Jahres hat Schalke 04 Dr. Andreas Schlumberger als Leiter des Bereichs Fitness und Prävention verpflichtet. Er soll künftig - neben Leuthard - vor allem die Bereich Reha leiten und damit in erster Linie auf die verletzten Spieler und deren Rückkehr auf den Rasen kümmern, erläuterte Schneider.

NameDr. Andreas Schlumberger
Geboren23. Juli 1966 in
Bisherige StationenDeutscher Fußball-Bund (Nachwuchsbereich), Borussia Dortmund, FC Bayern, Borussia Mönchengladbach

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare