JHV mit großen Problemen

Mitgliederversammlung von Schalke 04 wird früh abgebrochen

Bodo Menze könnte für den Schalker Aufsichtsrat bei der Mitgliederversammlung kandidieren.
+
Bodo Menze könnte für den Schalker Aufsichtsrat bei der Mitgliederversammlung kandidieren.

Die Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 lief alles andere als geplant. Früh folgte Abbruch aufgrund technischer Probleme. Ticker zum Nachlesen.

15.09 Uhr: Dr. Jens Buchta lässt den letzten Redner zu Wort kommen. Vielen Fans ist anzumerken, dass sie sich einiges von der Seele reden wollen. Dann endet die Mitgliederversammlung. Die Mitglieder sollen so früh wie möglich über das weitere Vorgehen informiert werden. Buchta entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und hofft auf ein kurzfristiges Zusammenfinden.

14.37 Uhr: War Dr. Jens Buchta gegen eine Verpflichtung von Ralf Rangnick? „Die Behauptung ist schlichtweg erfunden“, so Buchta deutlich und unterstrich, dass er anschließend Verhandlungen mit Ralf Rangnicks Berater geführt habe. Muss Schalke damit rechnen, in den kommenden Jahren die Lizenz zu verlieren oder gar einen Punktabzug in Kauf nehmen? „Es ist nicht auszuschließen, dass wir auch in den kommenden Jahren bei den Lizensierungsverfahren Auflagen bekommen. Ich rechne nicht damit, dass wir einen Punktabzug in Kauf nehmen müssen“, so Christina Rühl-Hamers.

14.29 Uhr: Warum hatte Clemens Tönnies so viel Macht im Schalker Aufsichtsrat? Dr. Jens Buchta greift ein. „Es entsteht ein schiefes Bild, wenn man sagt, Clemens Tönnies hat 20 Jahre alle Entscheidungen getroffen. Dass nur er gehandelt hat und der Aufsichtsrat ausgeschaltet war, stimmt nicht“, so Buchta

Schalke: Mitgliederversammlung 2021 (JHV) im Live-Ticker - Fragen zu Clemens Tönnies

14.23 Uhr: „Verpflichtet bitte nur noch Spieler, die Lust haben, bei Schalke 04 zu spielen“, so ein Mitglied. Der Fan hatte bereits betont, keine Frage stellen zu wollen. Vielmehr richtete er einen Appell an die neue sportliche Führung. Ein weiteres Mitglied sprach die Hoffnung aus, die Spieler der Absteiger-Mannschaft würden die Wortbeiträge ebenfalls hören, damit sie verstehen, was der Abstieg mit den Fans machen würde. Daran darf allerdings gezweifelt werden.

14 Uhr: Allmählich wiederholen sich die Fragen der Mitglieder. Erneut ist die Scoutingabteilung ein Thema, besonders die Flügelpositionen sollen neu besetzt werden. So betont ein Mitglied, der letzte gute Außenspieler sei Jefferson Farfan gewesen. Sportvorstand Peter Knäbel konnte dem nicht widersprechen und betonte, mit Thomas Ouwejan und Reinhold Ranftl besonders dort bereits personell nachgelegt zu haben.

13.50 Uhr: Ein Fan stellt die Erfolgsprämien der Schalker Spieler infrage. Peter Knäbel muss die Frage ein wenig zur Seite schieben, habe er doch eben solche Verträge nicht abgeschlossen. Dennoch betont er: „Aber jetzt haben wir Verträge gemacht, die weit von den alten Verträgen entfernt sind.“

13.44 Uhr: Wie kann es sein, dass man nach so einer starken Hinrunde so einen starken Leistungsabfall hat? Schalke 04 war in der Saison 2019/20 unter David Wagner lange auf Champions-League-Kurs, ehe nach dem Gladbachspiel keine Partie mehr gewonnen wurde. „Die physischen Daten sind nach der Coronapause eingebrochen. Wir sind in der Tat physisch nicht gut rausgekommen. Wenn man diese Basis nicht hat, dann schleppt man das eine gewisse Zeit mit sich. Und ich glaube, dass wir diesen Effekt nicht losgeworden sind“, so Peter Knäbel.

Schalke: Mitgliederversammlung 2021 (JHV) im Live-Ticker - Fragen der Mitglieder

13.39 Uhr: Hätte U23-Trainer Torsten Fröhling nicht als Interimstrainer einspringen können und die zweite Mannschaft spielen lassen? „Torsten Fröhling hat einen sehr guten Job gemacht, aber zum damaligen Zeitpunkt haben wir darüber diskutiert und haben uns dazu entschieden einen Trainer zu holen, der Schalke kennenlernen sollte“, so Peter Knäbel der zudem erläutert, dass die qualitative Dichte der U23 nicht groß genug sei, um sie in der Bundesliga antreten zu lassen.

13.32 Uhr: Wieder zielt eine Frage auf die finanzielle Lage von Schalke 04 ab. „Die Situation, die wir jetzt haben, liegt nicht daran, dass wir ein eingetragener Verein sind. Die Diskussion um die Form werden wir aber führen müssen in Zukunft“, so Finanzchefin Christina Rühl-Hamers, die bereits des Öfteren am heutigen Sonntag Fehler eingeräumt hatte. 217 Millionen Euro Verbindlichkeiten sind nicht wenig, so Hamers. Besonders nicht in der 2. Liga.

13.26 Uhr: Das nächste zugeschaltete Mitglied kritisiert die Schalker Scoutingabteilung. Er regt den Blick ins Ausland und unbekanntere Ligen an. Peter Knäbel verweist auf die Schalker Knappenschmiede und damit eine wertvolle Quelle. Allerdings betont der Schalker Sportvorstand auch die härte des Transfermarkts. So habe S04 bei einem Spieler in der französischen Ligue 2 angeklopft. Der Profi habe dort erst drei Profi-Einsätze absolviert, allerdings bereits Angebote von zahlreichen Vereinen erhalten. „Er hat uns ausgelacht, als wir seinen Berater kontaktiert haben“, so Peter Knäbel.

13.21 Uhr: Ein zugeschalteter Fan übt harte Kritik an den scheidenden Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Jens Buchta. So spricht der Fan von zahlreichen Versäumnissen in den vergangenen Monaten. Besonders das Bild, welches Schalke 04 nach außen hin abgegeben hatte, stieß ihm sauer auf. Dr. Jens Buchta antwortete daraufhin kurz und knapp: „Für die Route des Busses bin ich nicht verantwortlich.“ Damit spielte Buchta an die Fan-Ausschreitungen nach dem Abstieg an.

Schalke: Mitgliederversammlung 2021 (JHV) im Live-Ticker - Abbruch!

13.11 Uhr: Peter Knäbel betont, Schalke 04 habe Suat Serdar für einen „guten Preis“ an Hertha BSC abgegeben. Ohnehin seien die Marktwerte stark gesunken, weshalb die Ablösesumme nicht mit der vor der Coronavirus-Krise vergleichbar sei.

13.08 Uhr: Ein Fan stellt die Trainerposition infrage. Peter Knäbel unterstreicht, man habe sich bewusst für Dimitrios Grammozis mitten in der Saison entschieden. Grammozis sei nicht verbrannt, so Knäbel. Zumal die sportliche Situation bereits bei seinem Amtsantritt durchaus fast „ausweglos“ war.

13.04 Uhr: Schalke 04 wird sich künftig auf das Kerngeschäft Fußball konzentriert. Bedeutet: Die Trennung von der Esport-Abteilung wird laut Alexander Jobst „sehr wahrscheinlich“ und mit großem Bedauern erfolgen, um somit der Profiabteilung finanziell unter die Arme zu greifen.

12.59 Uhr: Auch bei den Wortmeldungen kommt es zu Komplikationen. Der Ton ist verzögert, wodurch die eine oder andere Frage nicht beantwortet werden kann. Wann die Mitgliederversammlung nachgeholt wird, steht übrigens noch nicht fest.

12.50 Uhr: Es folgt der vierte und damit letzte Punkt der Tagesordnung, bevor die Mitgliederversammlung abgebrochen wird. Dazu werden Wortmeldungen gesammelt.

12.47 Uhr: Die Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 wird am Sonntagmittag abgebrochen. „Ich muss leider sagen, dass wir die Abstimmungen nicht zu einhundert Prozent gewährleisten können. Es gibt technische Probleme. Es gibt leider keine Alternative zum Abbruch“, so Dr. Jens Buchta.

Schalke: Mitgliederversammlung 2021 (JHV) im Live-Ticker - Abbruch!

12.25 Uhr: Diesmal funktionieren die Tests. Dr. Jens Buchta wartet nun auf die Auswertung, nachdem er grünes Licht von der Technik erhalten hat. Nun allerdings macht die Meldung die Runde, es gäbe erneut Probleme bei der Abstimmung. Um 12.45 Uhr geht es weiter bei der Schalker Mitgliederversammlung. Folgt dann der Abbruch?

11.57 Uhr: Weiter geht‘s mit einer erneuten Test-Abstimmung. Diesmal wird getestet, ob die anfänglichen Probleme der Schalker Mitgliederversammlung nun behoben wurden.

11.45 Uhr: Dr. Jens Buchta griff letzteren Punkt ebenfalls auf und sprach über einen Nachfolger von Marketingsvorstand Alexander Jobst: „Wir geben mit forcierten medialen Inszenierungen durch Gruppen den Verein der Lächerlichkeit preis. Aktuelle Entscheidungen mit Blick auf ein neues Vorstandsmitglied steht. Die Suche nach einem Nachfolger für Alexander Jobst läuft bereits, ob es vielleicht sogar einen Vorstandsvorsitzenden geben wird, bleibt abzuwarten.“

11.40 Uhr: Peter Knäbel setzt zur harten Kritik an eben jene an, die die Schalker Mannschaft nach dem Abstieg attackiert hatten. „Gewalt hat nirgendwo Platz. Wenn sich irgendwo kriminelle Energie einschleicht, müssen wir uns von diesen konsequent trennen. Das sind Chaoten, Schläger, Idioten, Schalker sind das nicht. Lasst uns nach vorne schauen und bedingungslos zusammenhalten. Draus schöpfen wir Energie, Kraft und Stolz.“

11.35 Uhr: Und weiter: „Wir müssen schnell wieder gewinnen und Siege einfahren. Nur dann kriegen wir die Siegermentalität. Wir wissen alle, die 2. Liga wird eine riesige Herausforderung wird. Ein Spaziergang wird es nicht“, betont Peter Knäbel. „Wir gehen die Aufgabe mit Demut, Respekt und Vorfreude an. Siege am Stück werde ich euch nicht versprechen. Aber was wir versprechen: Eine Mannschaft, die von Anfang bis Ende bedingungslosen Einsatz, Leidenschaft und Hingabe zeigt. Wer dies nicht lebt und verstanden hat, hat keine Zukunft mehr.“

Schalke: Mitgliederversammlung 2021 (JHV) im Live-Ticker - Knäbel über Aufstieg

11.25 Uhr: Nun ist Sportvorstand Peter Knäbel dran. Den direkten Wiederaufstieg will er nicht versprechen. „Der Etat der Knappenschmiede wird weiter unser Fundament bleiben. Wir haben einen Zweitliga-Etat aufgestellt, der es uns ermöglicht, unsere Ambitionen zu erreichen. Sogar ein weiteres Jahr in der 2. Liga ist berücksichtigt. Wir stehen trotz allem vor einer guten, vor einer richtig guten Zukunft. Wir müssen die Brocken aus dem Rucksack loswerden und haben dann mehr Bewegungsfreiheit. Die Qualität an Entscheidungen muss besser werden. Das greift nicht direkt, aber es wird dauern und dafür werden viele Anstrengungen nötig sein.“

11.19 Uhr: Finanzchefin Christina Rühl-Hamers kommt ans Mikro und verdeutlicht die angespannte Lage bei Schalke 04. „Ich weiß, dass das Thema Finanzen euch unter den Nägeln brennt. Wir haben die Lage im Griff, gut ist sie aber nicht. Die Zahlen sind bekannt und die kann man nicht schön reden“, so Hamers. S04 müsse in den kommenden Jahren 12 Millionen Euro für Spieler zahlen, die nicht für Schalke gespielt haben. „Nach dem Abstieg sinken unsere Einnahmen durch Medienerlöse und Sponsoring um 80 Millionen Euro! Wir dürfen uns nicht mehr treiben lassen. Kaufmännische Vernunft ist gefragt. Mit mir gibt es keine Wette auf die Zukunft. Wir geben nur das aus, was wir haben und nicht, was wir glauben oder hoffen in Zukunft zu haben“, so Hamers.

11.12 Uhr: Jobst bedankt sich und schließt mit den Worten ab: „Ganz ehrlich? Ich bin erst einmal platt. Ich tanke Kraft und brauche Zeit für meine Familie. Eine Dauerkarte für die neue Saison hole ich mir auf jeden Fall. Schalke ist Wahnsinn, Herausforderung, Gegenwind und Kraft zugleich. Als ich 2011 angefangen habe, hätte ich nicht gedacht, dass ich so infiziert werde und es mich so packt. Es war mir eine Ehre, für diesen Verein zehn Jahre dienen zu dürfen.“

10.57 Uhr: Weiter geht es mit Punkt drei der Tagesordnung, die Berichte der Gremien. Marketingvorstand Alexander Jobst tritt an das Mikrofon. Jobst beginnt mit emotionalen Worten, ist es doch seine letzte Mitgliederversammlung. „Schalke 04 schriet auch in der 2. Liga Vermarktungserlöse, die sich viele Klubs der Bundesliga wünschen“, so Jobst.

10.47 Uhr: Dr. Jens Buchta bittet alle Anwesen und Schalker, sich von ihren Plätzen zu erheben, um den verstorbenen Mitgliedern zu gedenken. „Der FC Schalke 04 wird das Andenken der Verstorbenen stehts in Ehren halten“, so Dr. Jens Buchta nach einer Video-Sequenz.

Schalke: Mitgliederversammlung 2021 jetzt im Live-Ticker - Probleme bei JHV

10.37 Uhr: Aufgrund der technischen Probleme wird die Tagesordnung der Schalker Mitgliederversammlung durcheinander gewirbelt. Es geht zunächst los mit Punkt zwei: den Ehrungen. Es läuft ein Video. Klub-Ikonen Klaus Fischer und Olaf Thon waren unterwegs, um die Goldene Nadel zu überreichen für 50 Jahre Mitgliedschaft.

10.34 Uhr: Einige Antragssteller hatten für einen Abbruch der Mitgliederversammlung gestimmt. Schalke habe daraufhin mit den Personen telefoniert und pro und contra abgewogen. Die Anträge wurden daraufhin zurückgezogen.

10.30 Uhr: Weiter geht‘s bei der Schalker Mitgliederversammlung. Aktuell kann der Klub offenbar nur 85 Prozent aller Abstimmungen einsehen. S04 sei aber offensichtlich, dass es im Laufe der Veranstaltung besser wird. Das Problem sei erkannt, an dem nun mit Hochdruck gearbeitet wird.

Schalke: Mitgliederversammlung 2021 (JHV) jetzt im Live-Ticker - Abbruch droht

10.03 Uhr: Anscheinend sind die technischen Probleme bei der Schalker Mitgliederversammlung schwerwiegender als gedacht. Der Neustart wurde um weitere 30 Minuten auf 10.30 Uhr verschoben. Droht gar der Abbruch der JHV? Sollten nicht alle Mitglieder ordnungsgemäß abstimmen können, wären die Ergebnisse wohl unbrauchbar.

9.27 Uhr: Die Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 geht kurz nach Beginn in eine längere Pause. Aufgrund von technischen Schwierigkeiten soll es um 10 Uhr weitergehen.

9.23 Uhr: Es gibt erste Probleme bei der heutigen Mitgliederversammlung des FC Schalke 04. Bei einigen Mitgliedern funktioniert die Abstimmung nicht. Es gibt eine kurze Pause.

9.04 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker von der Mitgliederversammlung des FC Schalke 04. Zu Beginn der JHV übernimmt Dr. Jens Buchta das Wort und erklärt zunächst die technischen Details zur digitalen Mitgliederversammlung. Es geht los mit einer Probeabstimmung. „Erreicht die DFB-Elf das Finale der EM 2021?“, lautet die Frage. Es sind aktuell rund 7500 Mitglieder zugeschaltet, berichtet Jens Buchta.

Schalke: Mitgliederversammlung jetzt im Live-Ticker - Dr. Jens Buchta spricht

[Erstmeldung] Gelsenkirchen - Im vergangenen Sommer hatte die Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 aufgrund der Coronavirus-Pandemie nicht stattfinden können. Am Sonntag, 13. Juni 2021, dürfen die S04-Mitglieder ab 9.04 Uhr endlich wieder mitreden - und es gibt einiges zu besprechen nach dem sportlichen Abstieg in die 2. Liga.

VereinFC Schalke 04
TrainerDimitrios Grammozis
Arena/StadionVeltins Arena
OrtGelsenkirchen

Schalke: Mitgliederversammlung im Live-Ticker - Elf Punkte auf der Tagesordnung

Die Gelsenkirchener Veltins Arena bleibt am Sonntag leer. Normalerweise findet die Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 in der königsblauen Heimstätte statt. Aufgrund der anhaltenden Pandemie werden die Mitglieder via Livestream dazugeschaltet. Bereits vor der diesjährigen Mitgliederversammlung machten einige Nachrichten die Runde.

So wird Dr. Jens Buchta von seinem Amt als Aufsichtsratsvorsitzender zurücktreten. Zudem kehrt mit Adidas ein alter Bekannter auf das königsblaue Trikot zurück. Das allerdings erst ab der Saison 2022/23. So oder so wartet auf die Mitglieder und die Verantwortliche von Schalke 04 ein straffes Rahmenprogramm.

Schalke: Mitgliederversammlung im Live-Ticker - Wahl des Aufsichtsrats im Fokus

Auf der Tagesordnung für die Schalker Mitgliederversammlung am Sonntag, 13. Juni 2021, stehen elf Punkte:

  • 1. Eröffnung und Begrüßung
  • 2. Ehrungen und ggf. Wahlen ins Ehrenpräsidium
  • 3. Berichte der Gremien
  • 4. Aussprache über die Berichte
  • 5. Entlastungen
  • 6. Satzungsänderungsanträge
  • 7. Wahlen zum Aufsichtsrat
  • 8. Wahlen zum Wahlausschuss
  • 9. Wahlen zum Ehrenrat
  • 10. Verschiedenes
  • 11. Verabschiedung

Besonders die Wahl des neuen Aufsichtsrats sowie des Wahlausschusses stehen im Fokus. Die Abstimmung erfolgt rein digital. Zu Beginn der Mitgliederversammlung oder beim Einloggen wird eine Test-Abstimmung durchgeführt. Gewählt werden fünf Mitglieder für den Aufsichtsrat, vier für den Wahlausschuss und fünf des Ehrenrats. Ein Vorprogramm wird es bei der Schalker Mitgliederversammlung 2021 nicht geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare