1. Soester Anzeiger
  2. Sport
  3. Schalke 04

Schalke: Jordan Larsson unterschreibt und bekommt Rückennummer sieben

Erstellt:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 verstärkt sich offenbar noch einmal in der Offensive. Jordan Larsson soll bereits einen Vertrag bei S04 unterschrieben haben.

Update vom 5. August, 14:42 Uhr: Der Transfer von Jordan Larsson ist fix. Der Offensivspieler hat den Medizincheck bereits bestanden und auch schon einen Vertrag bei Schalke 04 bis zum Ende der Saison 2024/25 unterschrieben. Die Vorstellung bei S04 erfolgte am Freitagnachmittag. Jordan Larsson erhält die Rückennummer sieben, die unter anderem Schalke-Fanliebling Raúl trug. Klubs wie Galatasaray Istanbul, FC Basel und RCD Mallorca sollen ebenfalls interessiert gewesen sein.

„Jordan hat uns in den Gesprächen davon überzeugt, dass er eine riesige Lust auf Schalke 04 und unsere gemeinsame Mission Klassenerhalt hat. Er kann sowohl als zweite Spitze als auch auf dem Flügel für Gefahr sorgen, und seine Qualitäten werden unser Angriffsspiel unberechenbarer machen“, wird S04-Sportdirektor Rouven Schröder in der offiziellen Mitteilung des Vereins zitiert.

[Erstmeldung] Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 steht offenbar vor der nächsten Verpflichtung eines neuen Spielers. Sind die Planungen im Mittelfeld und in der Verteidigung wohl schon abgeschlossen, wird der S04-Kader nun noch einmal in der Offensive verstärkt. Hinzu kommen soll ein Stürmer, der auch auf die Außenpositionen ausweichen kann. Der Sohn einer Schweden-Ikone soll unmittelbar vor der Unterschrift in Gelsenkirchen stehen.

Schalke: Jordan Larsson soll kommen - Legenden-Sohn ist vereinslos

Mit seinen wehenden Dreadlocks wurde er weltberühmt. Celtic Glasgow schoss Henrik Larsson zum Titel und auch mit der schwedischen Nationalmannschaft schaffte er historisches. Bei der WM 1994 in den USA schoss der pfeilschnelle Stürmer im Spiel um Platz drei das zwischenzeitliche 3:0. Spät in seiner Karriere erfüllte sich Henrik Larsson noch einen Kindheitstraum und wechselte zum FC Barcelona, mit dem er 2006 die Champions League gewann.

Seine Stürmer-Gene hat Henrik Larsson an seinen Sohn Jordan weitergegeben. Dieser steht nun vor einem Wechsel zu Schalke 04, wie Transfer-Experte Fabrizio Romano berichtete. Und auch Sky ist sich sicher: Jordan Larsson will zu Schalke 04, S04 will Jordan Larsson. Der 25-Jährige werde zeitnah auf dem Schalker Vereinsgelände zum Medizincheck erwartet. Der siebenfache schwedische Nationalspieler hatte kürzlich seinen Vertrag mit Spartak Moskau aufgrund des Ukraine-Kriegs aufgelöst.

Schalkes Transfer von Jordan Larsson wäre ablösefrei

Der 1,75-Meter große Offensivspieler wäre demnach ablösefrei und könnte die Sturmspitze sowie Außenbahn von Schalke 04 verstärken. In seiner Zeit bei Spartak Moskau schoss Jordan Larsson 15 Tore in 29 Ligaspielen und legte zudem fünf weitere Treffer auf. Unter Schalkes Ex-Trainer Domenico Tedesco holte er zusammen mit S04-Neuzugang Alex Kral die russische Vizemeisterschaft. Jedoch warfen ihn immer wieder Muskelverletzungen zurück.

Laut Sky könnte sich der Transfer noch ein wenig in die Länge ziehen. Demnach werde es wohl erst am Wochenende in Sachen Schalke-Transfer von Jordan Larsson etwas zu vermelden geben. Für den Bundesligaauftakt von Königsblau gegen den 1.FC Köln am Sonntag ist Jordan Larsson deshalb noch kein Thema für Schalkes Aufstellung.

Auch interessant

Kommentare