Innenverteidiger-Mangel

Matija Nastasic sorgt für Entlastung beim FC Schalke 04 – Verteidiger nicht mehr verletzt

+
Matija Nastasic sorgt für Entlastung beim FC Schalke 04.

Aufatmen beim FC Schalke 04. Verteidiger Matija Nastasic ist zurück im Training und die Lage in der Defensive entspannt sich weiter.

Update 19. November, 16.21 Uhr: Aufatmen beim FC Schalke 04. Matija Nastasic meldete sich am Dienstag beim Training zurück und zeigte sich zusammen mit der Mannschaft des FC Schalke 04 auf dem Platz.

Damit dürfte sich die Lage in der Defensive weiter entspannen. Nastasic war nach den Ausfällen von Benjamin Stambouli und Salif Sané nämlich ein weiteres Sorgenkind in der königsblauen Verteidigung.

Aufstellung: So spielt Schalke gegen Düsseldorf

Update 9. November, 14.31 Uhr: Schalkes Trainer David Wagner ändert seine Startelf für das Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf (hier im Live-Ticker) auf zwei Positionen.

Alessandro Schöpf und Daniel Caligiuri rücken neu in die Mannschaft. Sie ersetzen den verletzten Salif Sané (Korbhenkelriss des Außenmeniskus am linken Knie) und Mark Uth.

Wie erwartet, bilden Weston McKennie und Ozan Kabak die Schalker Innenverteidigung.

Die Aufstellung von Schalke 04 gegen Fortuna Düsseldorf: Nübel - Kenny, Kabak, McKennie, Oczipka - Mascarell - Caligiuri, Schöpf - Serdar - Raman, Harit.

Reservebank: Schubert - Uth, Matondo, Kutucu, Boujellab, Burgstaller, Reese, Becker, Mercan.

Schalkes Coach Wagner verrät seine Startelf für Düsseldorf zum Teil

Update vom 8. November, 13.09 Uhr: Der FC Schalke spielt am Samstag gegen Fortuna Düsseldorf. S04-Coach David Wagner hat sich zwar nicht komplett in die Karten blicken lassen – verriet aber, wer für die verletzten Salif Sané, Benjamin Stambouli und Matija Nastasic in die Innenverteidigung rücken wird.

Denn ein Einsatz von Nastasic (Achillessehnenreizung) sei ausgeschlossen im Schalke-Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf. Der Innenverteidigung wäre ansonsten neben Neuzugang Ozan Kabak in die Innenverteidigung gerückt für die Langzeitverletzten Sané (Knie) und Stambouli (Fuß). Wagner hat aber Ersatz gefunden.

FC Schalke 04 gegen Fortuna Düsseldorf: Weston McKennie und Ozan Kabak stehen in der Startelf des S04

Allrounder Weston McKennie wird neben Kabak in der Innenverteidigung stehen gegen Fortuna Köln. "Wir haben versucht, ihm so viel Inhalt wie möglich für diese Position mitzugeben in der Trainingswoche jetzt", sagte Schalke-Coach Wagner bei der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf.

"Wir müssen gucken, dass wir es als Mannschaft Ozan Kabak und Weston McKennie so einfach wie möglich machen in der Innenverteidigung", sagte Wagner vor dem Heimspiel des FC Schalke 04 gegen Fortuna Düsseldorf am Samstag. Die beiden sind gesetzt – auch zum Teil aus Mangel an Alternativen – und werden fast schon ins kalte Wasser geworfen.

Gesetzt hingegen sei noch nicht Benito Raman. Obwohl der Neuzugang Geburtstag feiert und ausgerechnet auf seinen Ex-Klub Fortuna Düsseldorf trifft. "Das würde ja bedeuten, dass jeder, der Geburtstag hat und auf seinen Ex-Klub trifft, immer automatisch spielen dürfte", so Wagner, der dem neuen Schalke-Stürmer aber eine "gute Form" bescheinigte.

Kabak und Nastasic fehlen im Training - Schalke klärt auf

Gelsenkirchen - Die Nachricht an sich dürfte für Sorgenfalten bei so manchem Schalker gesorgt haben: Ozan Kabak und Matija Nastasic waren beim Training am Mittwochvormittag nicht auf dem Platz - nach den Verletzungen von Salif Sané und Benjamin Stambouli die einzig verbliebenen Innenverteidiger.

Doch der Klub gab prompt via Twitter Entwarnung: Der 19 Jahre junge Kabak, auf den nun alle Hoffnungen in der Defensive ruhen, fehlte lediglich aufgrund von Belastungssteuerung. Damit dürfte er für das Heimspiel am Samstag gegen Fortuna Düsseldorf (15.30 Uhr/live im TV und bei uns im Live-Ticker) nicht wackeln und zur Verfügung stehen.

Fragezeichen in der Aufstellung hinter Einsatz von Nastasic vor FC Schalke 04 gegen Fortuna Düsseldorf

Ein größeres Fragezeichen steht derweil hinter einem möglichen Einsatz von Nastasic. Der 26-Jährige fehlte weiterhin aufgrund von Achillessehnenbeschwerden, aufgrund derer auch schon beim Sieg in Augsburg nicht im Aufgebot der Königsblauen stand. Trainer David Wagner hatte erklärt, dass der Serbe diese Probleme schon länger habe. Eine Prognose, wann Nastasic wieder einsatzbereit sei, wollte Wagner nach der Partie in Augsburg noch nicht abgeben.

Sollte es für Düsseldorf nicht reichen, wäre wohl Weston McKennie eine Option für die Innenverteidigung - wie schon beim FCA nach dem frühen Ausfall von Sané.

Aufstellung Schalke: So könnte der S04 gegen Fortuna Düsseldorf spielen

Die voraussichtliche Aufstellung von Schalke 04 gegen Fortuna Düsseldorf: Nübel - Kenny, Kabak, McKennie, Oczipka - Mascarell - Caligiuri, Serdar - Harit - Burgstaller, Raman

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

mg/maho

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare