FIFA 20

Bundesliga Home Challenge: Schalke feiert Kantersieg gegen BVB - alle Ergebnisse

In der Bundesliga Home Challenge entschied Schalke das Revierderby gegen den BVB klar für sich. Die FIFA-Duelle live im TV und Stream sowie alle Ergebnisse.

  • In der Bundesliga Home Challenge stand die vierte Runde an.
  • In dem eFootball-Turnier kam es zum Revierderby zwischen dem BVB und Schalke 04 - mit einem klaren Sieger.
  • Alle Ergebnisse der FIFA-Duelle.

Update vom 19. April, 20.40 Uhr: Der FC Schalke 04 ist Derby-Sieger an der Konsole. Die Königsblauen entschieden das Revier-Duell gegen den BVB an der Konsole in der Bundesliga Home Challenge mit 8:0 klar für sich.

Das Ergebnis entstand allein aus dem Profi-Duell: Nassim Boujellab fertigte Dortmunds Achraf Hakimi mit 8:0 ab, die zweite Partie zwischen Schalke eSportler Tim Latka und Eldin Todorovac endete 0:0. "Ein Derbysieg fühlt sich natürlich überragend an. Egal, ob in der virtuellen Welt oder auf dem echten Rasen", verkündete Boujellab stolz bei Schalke TV. Spätestens nach dem 4:0 sei dem Schalker klar gewesen, dass er den Derbysieg nach Gelsenkirchen holen würde.

Bundesliga Home Challenge: FIFA-Duell BVB - Schalke live im Stream, TV

Hamm - Die Bundesliga Home Challenge, das von der Deutschen Fußball Liga (DFL) organisierte eFootball-Turnier, geht am Wochenende in die vierte Runde. Und der Spieltag liefert ein interessantes Duell. Denn es kommt zumindest auf der Konsole zur Mutter aller Derbys, nämlich zum Revierderby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04.

Der BVB schickt für die Partie gegen den Rivalen aus dem Ruhrgebiet Achraf Hakimi aus dem Profi-Kader ins Rennen. Das Duo komplettiert FIFA-YouTuber Erné Embeli. Sie treten an gegen Schalkes Profi Nassim Boujellab und eSportler Tim Latka. Die Partie steigt am Samstag, 18. April, ab 17.10 Uhr.

Bundesliga Home Challenge: So lief es bislang für BVB und Schalke 04

Für Borussia Dortmund ist der bisherige Verlauf der Bundesliga Home Challenge eher durchwachsen. Am 1. Spieltag kam das Duo Achraf Hakimi/Erné Embeli in der Gesamtwertung nach den jeweiligen Einzelspielen gegen Mainz 05 nicht über ein 3:3 hinaus. In der gleichen Konstellation folgte ein 7:4-Sieg gegen Holstein Kiel. Am 3. Spieltag hatte der BVB mit Leonardo Balerdi und Erné Embeli mit 2:6 gegen RB Leipzig das Nachsehen.

Königsblau hingegen startete mit Nassim Boujellab und Schalkes eSportler Tim Latka mit einem 4:1-Erfolg gegen St. Pauli in den DFL-Wettbewerb, ehe ein klarer 5:1-Sieg gegen den VfL Wolfsburg folgte. In der Besetzung Nassim Boujellab/Jean-Clair Todibo verlor S04 in der vergangenen Runde mit 5:9 gegen Hannover 96.

Bundesliga Home Challenge: BVB vs. Schalke ist nicht das einzige Derby

Das Duell BVB vs. Schalke ist nicht das einzige Derby am vierten und vorerst letzten Spieltag der "Bundesliga Home Challenge": Weitere Duelle sind etwa Borussia Mönchengladbach gegen den 1. FC Köln oder Hamburger SV gegen den FC St. Pauli.

Für jedes der 30 Teams ist mindestens ein Lizenzspieler und "eine Person aus dem entsprechenden Klub oder dessen Umfeld", wie zum Beispiel ein eSportler, am Start. Jede Begegnung des Turniers besteht aus zwei einzelnen Partien, insgesamt sind 25 Minuten Spielzeit pro Ansetzung vorgesehen.

Bundesliga Home Challenge: Die Partien am 4. Spieltag

Begegnung

Termin

SV Darmstadt 98 - Eintracht Frankfurt

  4:2

1. FSV Mainz 05 - SV Wehen Wiesbaden

  6:4

Borussia Dortmund - FC Schalke 04

  0:8

Werder Bremen - Holstein Kiel

  5:3

Borussia Mönchengladbach - 1. FC Köln

  4:0

TSG 1899 Hoffenheim - Schiedsrichter

10:4

VfL Bochum - Bayer Leverkusen

  3:2

VfL Wolfsburg - Hannover 96

  0:0

VfB Stuttgart - SC Freiburg

  3:5

1. FC Union Berlin - Hertha BSC

  1:7

FC Augsburg - Jahn Regensburg

  3:1

Hamburger SV - FC St. Pauli

  2:3

1. FC Nürnberg - SpVgg Greuther Fürth

  1:2

RB Leipzig - Dynamo Dresden

  2:6

SC Paderborn - Arminia Bielefeld

  6:6

Bundesliga Home Challenge kostenlos im Live-Stream und live im TV

Alle Partien der Bundesliga Home Challenge können Sie online kostenlos im Live-Stream verfolgen - unter anderem auf der offiziellen Homepage der Virtual Bundesliga. Zudem bieten die Kanäle der Bundesliga und der Virtual Bundesliga auf Youtube eine Live-Übertragung an. Zusätzlich zeigt DAZN alle Duelle am Samstag und Sonntag.

Auch Sport1 überträgt die Duelle auf dem virtuellen Rasen an beiden Tagen ab 15.15 Uhr im kostenlosen Live-Stream sowie am Samstag live ab 15.30 Uhr auch im Free-TV - inklusive dem Revierderby zwischen dem BVB und Schalke.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/Christoph Soeder/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare